+++ EILMELDUNG +++ Richtung Köln Heftiger Unfall! A3 gesperrt – zwei Personen lebensgefährlich verletzt

+++ EILMELDUNG +++ Richtung Köln Heftiger Unfall! A3 gesperrt – zwei Personen lebensgefährlich verletzt

„Das ist respektlos“Gast lässt nach Ekel-Vorfall im Phantasialand seinem Frust freien Lauf

Blick auf einen Weg, der quer durch die Afrika-Themenwelt im Phantasialand in Brühl führt.

Das Phantasialand, hier ein Foto der Themenwelt Deep in Africa im Jahr 2023, ist einer der beliebtesten Freizeitparks in ganz Deutschland. Ein Besucher hatte mit seiner Frau nun aber ein ganz „besonderes“ Erlebnis.

Das wünscht man wirklich niemandem: Ein Phantasialand-Besucher hat über einen echten Ekel-Vorfall ausgepackt.

von Thomas Werner (tw)

Über haufenweise schlechte Bewertungen kann sich das Phantasialand in Brühl nun wirklich nicht beklagen. Mehr als 78.000 Rezensionen gibt es für den Freizeitpark auf Google, die Gäste haben im Durchschnitt 4,5 von fünf Sternen vergeben – ein starkes Statement, auch für einen der beliebtesten Parks des Landes.

Aber: Nicht alle Gäste verbinden mit dem Besuch im Phantasialand etwas (ausschließlich) Positives – auch das wird in den Bewertungen schnell klar.

Bewertungen im Phantasialand zum großen Teil sehr positiv

Am Dienstag (12. September 2023) zum Beispiel kam die Bewertung von „Titus“ neu dazu. Er vergibt zwei Sterne und packt auch gleich darüber aus, was ihm und seiner Frau passiert ist. Ekel-Vorfall auf der Achterbahn!

Alles zum Thema Phantasialand

Der Tatort: Crazy Bats! Die 3D-Achterbahn gehört mit höchstens 46 km/h zu den gemütlichen Strecken im Park, kann aber aufgrund der Effekte durchaus für ähnliche körperliche Symptome sorgen wie extreme Geschwindigkeit.

Hier an unserer EXPRESS.de-Umfrage teilnehmen:

„Liebe Crazy-Bats-Besucher“, schreibt Titus, „sollte es euch während der Fahrt schlecht werden, aus welchen Gründen auch immer, dann sagt dem Personal doch einfach Bescheid. Meine Frau hat in fremde Kotze gepackt und sich gesetzt.“

Das heutige „Crazy Bats“ wurde 1988 als „Space Center“ eröffnet, ab 2001 hieß die Achterbahn dann „Temple of the nighthawk“. Im Jahr 2019 erfolgte der Umbau und die Wiedereröffnung als 3D-Achterbahn.

Immerhin: Die Freude am Besuchstag hat sich das Paar offenbar nicht nehmen lassen. „Der Tag war super und sie hatte viel Spaß“, schreibt Titus. „Aber das ist einfach respektlos.“ Ein großes Lob erhalten die Mitarbeitenden des Parks, die beim Saubermachen geholfen haben. Dennoch: Das möchte beim Besuch im Freizeitpark definitiv niemand erleben.

Was in den Bewertungen auffällt: Die Sauberkeit im Park wird von vielen Gästen explizit gelobt. „Saubere Toiletten trotz der Menschenmassen, generell sauber, sowohl im Park als auch in den Hotels“, schreibt Google-Nutzerin Emmy Deschuymer. „Freundliches Personal und nirgendwo Müll auf dem Boden oder verschmutzte Toiletten“, schreibt Nutzer Chris D.H..

Vater fassungslos nach Unfall seines Sohnes (4) im Phantasialand

Ein aktuelles Thema: Der derzeitige Ausfall der „Black Mamba“ (EXPRESS.de berichtete), macht einige Besucherinnen und Besucher sauer. Viele fordern einen vergünstigten Eintrittspreis, wenn eine der Hauptattraktionen nicht verfügbar ist.

Im September sind die Tickets für das Phantasialand unter der Woche für 54 Euro zu kaufen (nur Online-Tickets möglich), am Wochenende werden 61 Euro fällig. Wann die „Black Mamba“ nach den Wartungsarbeiten wieder öffnet, ist aktuell noch nicht bekannt.