Polizei ermitteltA3 bei Leverkusen: Autofahrer bei Unfall schwer verletzt – Suche nach Lkw-Fahrer

Reger Verkehr herrscht auf der Autobahn A3 am Leverkusener Kreuz.

Auf der A3 bei Leverkusen, hier ein Symbolfoto vom August 2022, ist es am Donnerstag (2. März 2023) zu einem schweren Unfall gekommen.

Nach einem schweren Unfall auf der A3 bei Leverkusen ist die Polizei auf der Suche nach einem unbekannten Lkw-Fahrer.

Schwerer Unfall auf der A3 bei Leverkusen: Am Donnerstagmittag (2. März 2023) ist es auf der Autobahn in Richtung Oberhausen zu einem folgenreichen Vorfall gekommen.

Ein 76-jähriger Autofahrer zog sich bei dem Unfall, der zwischen Köln-Mülheim und Leverkusen geschah, schwere Verletzungen zu. Die Polizei sucht nun nach Zeuginnen und Zeugen.

Unfall bei Leverkusen: Polizei sucht nach unbekanntem Lkw-Fahrer

Der 76-Jährige war laut Polizeiangaben gegen 12 Uhr mit seinem blauen VW Polo auf dem rechten Fahrstreifen unterwegs.

Alles zum Thema A3

1
/
4

Als er die Fahrbahn wechseln wollte, kollidierte er mit dem Heck eines Lkw. Der Kleinwagen schleuderte nach rechts und kam dann stark beschädigt auf dem Standstreifen zum Stehen.

Nehmen Sie hier gerne an unserer Umfrage teil:

Der Autofahrer wurde schwerverletzt in ein Krankenhaus gebracht. Der Lkw-Fahrer setzte seine Fahrt wiederum einfach fort.

Die Polizei bittet nun um Zeugenhinweise zum genauen Unfallgeschehen und dem unbekannten Lkw-Fahrer, dessen Fahrzeug an der rechten Rückleuchte beschädigt sein dürfte – unter der Telefonnummer 0221 229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de. (nb)