Schlimmer Unfall in Niedersachsen Zusammenstoß zwischen Auto und Lkw – vier Tote, darunter zwei Kinder

3,04 Meter groß Vivi, Kölns unheimliche Riesin – aber wer stellt so etwas auf?

Die Skulptur von Vivi steht im Kölner Stadtteil Nippes und ist 3,04 Meter groß.

Die Skulptur von Vivi steht im Kölner Stadtteil Nippes und ist 3,04 Meter groß.

Lust auf eine Begegnung der besonderen Art? Oder: Wer hat Angst vor Vivi? Dies ist die Geschichte der unheimlichen Riesin von Köln.

Weiß und gespenstisch, aber gleichzeitig massiv steht sie da. 3,04 Meter groß ist die Betonskulptur. Vor einem Wohnhaus in einer ruhigen und ansonsten unauffälligen Stichstraße in Nippes blickt Vivi auf alles und jeden herab.

Vivi gibt es wirklich. Im wahren Leben ist sie nur 1,47 Meter groß. Sie ist aus Köln. Wie auch die Künstlerin Christina Doll, die ihr zufällig begegnete – sie hat die real existierende Vivi kennengelernt, fotografiert und zu einer monumentalen Figur geformt und gegossen.

Kölner Skulptur Vivi wurde von der Künstlerin Christina Doll geschaffen

Wir sehen das sympathische, selbstzufriedene Lächeln, einen Schmerbauch und auch eine auffällige Körperhaltung. Das ist kein Zufall, im Gegenteil.

Die Skulptur Vivi gehört in eine Reihe überdimensionaler, von Doll geschaffener Darstellungen von Menschen, die nicht den gängigen Schönheitsidealen entsprechen.

Ein „Aussehen jenseits der Norm“ sei dies, heißt es in Texten zum Werk der Künstlerin. Es konfrontiere den Betrachter oder die Betrachterin „auf unausweichliche Weise damit – und mit seinem eigenen Bild von Menschen“.

Ein mit der Künstlerin befreundeter Kölner Einrichtungsdesigner hat die Betongussfigur in seinem Vorgarten aufgestellt. Wie sind die Reaktionen? „Hunde haben Angst vor Vivi. Kinder lieben sie“, erzählt er.

So reagieren die Nachbarn auf Kölns Riesen-Vivi

Zur Einweihung hatte er die Nachbarschaft eingeladen, nur eine Dame sei aus Protest gegen das überlebensgroße Kunstwerk der kleinen Feier ferngeblieben. Anzunehmen, dass Vivis Anblick, der die Straße prägt, ihr nicht ganz geheuer war.

Zuvor stand Vivi im Skulpturenpark in Riehl. Es gibt weitere riesige Figuren von Christina Doll, darunter Herr Fuhl, ebenfalls ein Kölner. Er hatte früher ein Uhrengeschäft in der Kölner Innenstadt.

Nehmen Sie hier an unserer Umfrage teil:

Im Profil des älteren Herrn, im Anzug auf einem Schemel sitzend, ist eine Fehlstellung des Rückens erkennbar.

Die Skulptur hat eine Höhe von 2,30 Meter. Auch Bobby (sitzend, 1, 56 Meter) und Elli (2,70 Meter) reichen an Vivi nicht heran. Sie ist einfach überragend.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.