Überfälle mit Pistole und Machete Polizei Köln fahndet nach brutalem Trio – ein Täter ist extrem auffällig

Polizei Köln fahndet nach zwei Raubüberfällen nach drei Männern

Dieses Foto aus einer Überwachungskamera (veröffentlicht von der Polizei Köln am 28. Dezember 2021) zeigt drei Männer, wie sie am 23. August das Schnellrestaurant „Domino's“ in Holweide überfallen. Der Täter vorne rechts trägt einen Hoodie der Marke „FILA“, er hat eine Machete in der Hand. 

Die Kölner Polizei sucht nach drei Männern, die am 16. und 23. August 2021 zwei Lokale in Köln überfallen haben. Nun veröffentlichte die Behörde Fotos aus einer Überwachungskamera.

Nach einem äußerst brutalen Trio fahndet die Polizei in Köln seit August 2021 – nur wurden auf richterlichen Beschluss hin Bilder aus einer Überwachungskamera veröffentlicht, von denen sich die Beamten Hinweise aus der Bevölkerung versprechen.

Wie die Polizei am Mittwoch (29. Dezember 2021) mitteilte, werden die drei Männer wegen Überfällen auf die Gaststätte „Am Markt“ in Köln-Nippes am 16. August 2021 sowie am 23. August 2021 auf das Schnellrestaurant „Dominos“ in Köln-Holweide gesucht.

Kölner Polizei fahndet mit Bildern nach äußerst brutalem Räuber-Trio

Die Gesuchten waren, so die Polizei, mit einer Schusswaffe, einem Messer und einer Machte bewaffnet.

Alles zum Thema Polizeimeldungen
  • Blut-Tat erschüttert NRW Mann (30) gnadenlos abgestochen: Polizei sucht brutales Brüder-Paar
  • Drama um Kölner Schüler (16) Bei Kajak-Tour kommt es plötzlich zum Unglück
  • Verletzte Polizisten, 72 Festnahmen Final-Frust: Feyenoord-Fans randalieren in Rotterdam
  • Massaker an US-Grundschule Chats aufgetaucht: Täter erzählte Mädchen (15) aus Frankfurt von seinem Blutbad
  • Millionen-Zoll-Coup in NRW Spektakuläre Festnahmen in Polen – Täter legten falsche Spuren
  • Großeinsatz an NRW-Schule Polizei findet Schusswaffe im Keller – Schüler müssen stundenlang ausharren
  • Amoklauf an US-Grundschule Politiker trauert um Opfer und sorgt für Entsetzen: „Du bist das Problem!“
  • „Außergewöhnliches Unwetter“ In Mainz regnet es Geldscheine – aber Einstecken ist verboten
  • Amoklauf an US-Grundschule 19 Kinder und zwei Lehrkräfte erschossen – „grausam und unbegreiflich“
  • Dortmund Frau (44) rastet völlig aus und prügelt los – mit merkwürdigem Gegenstand

Sie traten, so die Polizei, in beiden Fällen äußerst aggressiv auf und erbeuteten Bargeld.

Raubüberfall auf Dominos in Holweide

Der Täter im „FILA“-Pullover hat eine Machete dabei, sein Komplize zückte beim Überfall auf die „Dominos“-Pizzeria in Holweide am 23. August eine Schusswaffe.

Der Tatverdächtige mit der Machete soll demnach bei beiden Taten in Nippes und Holweide einen auffällig bunten Pullover der Marke „Fila“ getragen haben. 

Überfälle in Köln: Täter alle um 1,70 Meter groß, schmal und bunt gekleidet

Nach den Überfällen in Nippes und Holweide konnten Zeugen die drei Männer – die demnach alle etwa 1,70 Meter groß und schmaler Statur sein sollen – beschreiben:

  • 1. Täter: männlich, rund 25 bis 35 Jahre alt,  sportliche Figur
  • 2. Täter: männlich, etwa 25 bis 35 Jahre alt
  • 3. Täter: männlich, zirka 25 bis 25 Jahre alt, trug rote Jacke

Hinweise zu den auffällig gekleideten, vermummten Männern nimmt das Kriminalkommissariat 14 unter der Telefonnummer 0221/229-0 oder per Email an poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen. (smo)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.