Hollywood-Superstar gestorben Gangster-Schauspieler Ray Liotta ist tot

Mit prominentem Helfer Kölner Wunderkind erfüllt sich großen Traum und hilft Menschen in Not

Der neunjährige Kölner Mikail Akar steht vor dem nächsten großen Schritt als Künstler. Dabei denkt er auch an Menschen, die in größter Not sind.

Dieser kleine Kölner greift nach den Sternen! Maler-Wunderkind Mikail Akar (9) will sich mit einer großen Ausstellung einen Traum erfüllen. Dafür reist er in eine für ihn sehr besondere Stadt. Zuvor will der kleine Mann mit dem großen Herz mit einem prominenten Unterstützer aber noch etwas Gutes tun.

Mit neun Jahren ist Mikail Akar schon ein Star in der Kunst-Szene. Für seine Gemälde zahlen Sammler oder Kunstliebhaber mittlerweile fünfstellige Beträge. Nach der Eröffnung des eigenen Ateliers in den Bahnbögen am Kölner Hauptbahnhof, steht für Mikail der nächste große Schritt als Künstler bevor.

Köln: Maler Mikail Akar eröffnet Ausstellung in New York

Sein Vater Kerem Akar erzählt im Gespräch mit EXPRESS.de, dass sich für seinen Sohn ein großer Traum erfüllen wird. „Mikail eröffnet am 14. April seine Solo-Ausstellung in der ‚High Line Nine‘-Galerie. Neben seiner künstlerischen Tätigkeit ist die Reise nach New York für ihn ein großes Highlight. Durch ‚Kevin allein zu Haus‘ kennt er die Stadt und wollte schon immer mal dort hin. Jetzt bin ich froh und sehr stolz, dass er seinen Traum auf diese Weise erfüllen kann“, so Kerem Akar.

Maler Mikail Akar und Peter Maffay stehen vor einem Gemälde.

Peter Maffay und Mikail Akar am Freitag (25. März) in Tutzing vor dem gemeinsamen Werk, das für Kriegsopfer aus der Ukraine versteigert werden soll.

Das Kunstmuseum in New York hat seinen Namen von der stillgelegten überirdischen Bahnstrecke, die stillgelegt wurde, und liegt direkt darunter. Eigenen Angaben zufolge beherbergt das Museum New Yorks führende Erlebnisgalerie mit interdisziplinären und dynamischen Ausstellungen.

Doch bevor es auf über den großen Teich in die USA geht, möchte Mikail Akar mit seiner Arbeit die Menschen aus der Ukraine, die aufgrund des Krieges aus ihrer Heimat vertrieben worden sind, unterstützen. Dafür hat er mit Musik-Legende Peter Maffay ein Bild gemalt, das auf der Internetseite von Mikail Akar www.mikailakar.de versteigert werden soll. Die Erlöse des Gemäldes sollen über Maffays „Tabaluga“-Stiftung Geflüchteten zugutekommen.

Mikail Akar und Peter Maffay malen ein Gemälde auf einer Leinwand.

Künstler am Werk: Peter Maffay und Mikail Akar malen mithilfe einer Schablone den Drachen Tabaluga auf das Gemälde.

Wie der Kontakt zwischen den beiden zustande gekommen ist, erklärt Kerem Akar so: „Mikail und Peter haben sich letztes Jahr bei der Fernsehshow ‚Klein gegen Groß‘ von Kai Pflaume kennengelernt. Da Peter Maffay auch Kriegsopfer aus der Ukraine unterstützt, ist uns diese Idee gekommen. Das Bild haben Peter Maffay und Mikail am Freitag (25. März) in der Tabaluga-Kinderstiftung in Tutzing am Starnberger See im Bayern zusammen gemalt.

Entstanden ist ein Kunstwerk für den Frieden in den Maßen 120 zu 140 Zentimeter. Auf dem Gemälde hält der grüne Drache Tabaluga ein Herz in Richtung des Wortes Frieden, das auf Russisch geschrieben ist. Gebote für das Gemälde werden bis zum 10. April entgegengenommen.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.