Mercdes-Benz Pagode Wert 175.000 Euro: Diebstahl-Krimi um Kölner Luxus-Oldtimer

IMG_3663[6] (1)

Spur führt nach Belgien: Der teure Benz-Oldtimer wurde aus einer Kölner Garage geklaut.

Köln – Immer wieder werden derzeit Oldtimer aus Kölner Garagen geklaut. Doch dieses Mal trifft es einen echten Hingucker, der im Belgischen Viertel gestohlen wurde: Die Diebe haben es auf einen roten Mercedes-Benz 280 SL, wegen des besonderes Cabrio-Verdecks besser bekannt als „Pagode“, abgesehen.

„Er war mein echtes Lieblingsstück“, sagt der Besitzer, der namentlich nicht genannt werden möchte, geknickt im EXPRESS-Gespräch. „Erst letztes Jahr habe ich ihn gekauft und wirklich geliebt.“

Köln: Mercedes-Benz 280 SL „Pagode“ geklaut

Doch jetzt ist sein knallroter Flitzer wohl zum begehrten Objekt von Autoschiebern geworden. Denn das beliebte Sammlerstück aus dem Baujahr 1971 ist wirklich eine teure Rarität: 175.000 Euro ist der geschätzte Wert des Cabrios.

Alles zum Thema Polizeimeldungen
  • Klaus (50) wurde zum Opfer Neue Details: Obdachloser brutal abgefüllt, Fall wird immer tragischer
  • Schlimmer Unfall in NRW Mann (†57) tot: Kleiner Fehler kostet ihn das Leben
  • Frust am Hbf Stillstand wegen Sinnlos-Aktion: Frau (18) sorgt für 25 Stunden Verspätung in Köln
  • Kölner Hauptbahnhof Jugendlicher will Donuts stehlen und rastet aus, als er erwischt wird  
  • Kölner Hbf Mann bepöbelt Reisende und kommt dann zur Einsicht, als es ernst wird
  • 110 nach Störung wieder erreichbar Mehrere NRW-Städte waren betroffen – Grund ist noch unklar
  • Brutaler Angriff in Köln Opfer in Klinik geprügelt – Alter der Täter schockiert
  • Mallorca Brutaler Mord in beliebtem Badeort sorgt für Entsetzen – Fahndung nach flüchtigem Täter
  • Köln Mann (40) will Frau (86) bestehlen – doch damit hat er nicht gerechnet
  • Schrecklicher Fund Mann hört Hilfeschreie in einem Lkw – er findet mindestens 46 Leichen

Darum ist ein echter Krimi entbrannt, denn die Polizei hat bereits erste Spuren, wohin der Oldtimer entwendet wurde. Aber der Reihe nach:

„Ich hatte das Auto winterfest gemacht und in eine zweistöckige Garage im Belgischen Viertel abgestellt“, so der Besitzer. „Weil ich nicht dort wohne, erhielt ich jetzt den Anruf der Polizei, dass mein Wagen weg ist.“

Neuer Inhalt

Autoknacker schlugen im Belgischen Viertel zu. Das Symbolfoto zeigt, wie eine Autotür mit einem Schraubenzieher geöffnet wird.

Die Spur führt ins Ausland: Denn die Nachricht, dass man das Modell an der Grenze zu Belgien gesichtet hat, von der Polizei in Aachen. Doch die Beamten haben das zunächst nicht weiterverfolgt.

Mercedes-Benz „Pagode“: Spur führt nach Belgien

„Am 31. Oktober abends oder am frühen Morgen des 1. November wurde mir das Auto geklaut“, sagt der Besitzer. Auch die Polizei bestätigt, dass man in alle Richtungen ermittelt.

Für den stolzen Besitzer ist der Diebstahl ein wirklich herber Verlust – ideell wie finanziell. „Wenn es jetzt ein Auto wie jedes andere wäre, was man sofort nachkaufen könnte, wäre es noch halbwegs in Ordnung. Aber der Mercedes lief wie am Schnürchen, hatte erst knapp 31.000 Kilometer auf der Uhr. So etwas findet man kein zweites Mal. Auch die Versicherung wird wohl nicht den vollen Preis erstatten.“

Mercedes_Benz (1)

Besonders teurer Hingucker: DerBenz-Oldtimer wurde aus einer Kölner Garage geklaut.

Aktuell soll es in Köln und dem Umland vermehrt zu Oldtimer-Diebstählen kommen. Die Polizei warnt Besitzer deshalb zur erhöhten Wachsamkeit. Doch meistens finden sich die Liebhaber-Karossen nach dem Diebstahl nicht komplett wieder, sondern werden auseinander gebaut und nur die Einzelteile wieder verkauft.

Und: Auch Auftrags-Diebstähle sind derzeit nicht ausgeschlossen. Hinweise zum jetzt gestohlenen Auto oder zu anderen Diebstählen nimmt die Kölner Polizei unter Tel.: 0221/ 229-0 entgegen.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.