Preisgekröntes Start-up Junger Gründer: „Stolz, die Auszeichnung nach Köln geholt zu haben“

Gründer Jens Kröger sitzt in seinem Büro mit dem German Web Award.

Der Kölner Jens Kröger präsentiert den „German Web Award“, mit dem er und sein Unternehmen „Just Know“ kürzlich ausgezeichnet wurden.

Ein junger Kölner hat mit 23 Jahren alles auf eine Karte gesetzt und sein eigenes Unternehmen gegründet. Nun, fünf Jahre später, wurde „Just Know“ zu Deutschlands bester Web-Design-Agentur prämiert.

Jens Kröger ist 23 Jahre alt gewesen, als er in seiner Heimatstadt Köln mit „Just Know“ sein eigenes Unternehmen gegründet hat. Alles fing ganz klein an, er hatte kein Büro zur Verfügung und steckte noch in den finalen Zügen seines Kommunikationsdesign-Studiums.

Heute, fünf Jahre später, sieht das jedoch anders aus. Das Team von „Just Know“ ist auf sechs Personen angewachsen, die Büros befinden sich am Kölner Hohenstaufenring – und das Wachstum wurde nun auch belohnt. Das Kölner Start-up erhielt jüngst den „German Web Award“, welcher jährlich Deutschlands besten Web- und Online-Agenturen prämiert.

Im Gespräch mit EXPRESS.de spricht Gründer Jens Kröger über seine Erfolgsgeschichte, die Fokussierung des Unternehmens auf einen bestimmten Aspekt und seine Verbundenheit zu seiner Kölner Heimat.

Kölner Start-up entwirft Websites für die gesamte Welt

„Just Know“ erstellt zeitgemäße, salesorientierte Websites für kleine und mittelständische Unternehmen. Zu Beginn seiner Selbstständigkeit hat Jens Kröger seinen Kunden und Kundinnen jedoch noch viel mehr angeboten – einen gesamten Bauchladen bestehend aus Logo-Designs, Google-Werbung oder E-Mail-Marketing. Warum kam es zur Spezialisierung auf die Website-Entwicklung? „Ich vergleiche das immer gerne mit einem Restaurant, in dem es Pizza, Gyros, Schnitzel, Sushi und Burger gibt – die machen alles, aber nichts so richtig gut“, sagt Kröger.

Anfangs sei es jedoch hart gewesen, die verschiedenen anderen Anfragen abzulehnen: „Gerade als junges Unternehmen freut man sich über jeden neuen Kunden und jede neue Kundin. Rückblickend kann ich aber sagen, dass es genau die richtige Entscheidung war. Wir machen jeden Tag nichts anderes mehr als Websites zu entwickeln  – das macht uns zum absoluten Experten und das schätzen unsere Kunden und Kundinnen sehr.“

Das Team von Kröger arbeitet komplett digital, von der Ideenfindung bis hin zur fertigen Website-Entwicklung werden die Abläufe per Telefon oder Video-Calls abgewickelt. „Damit optimieren wir den zeitlichen Aufwand für uns, aber auch für unsere Kunden und Kundinnen. Ein Treffen in unserem Büro ist natürlich jederzeit möglich, aber nicht notwendig“, sagt Kröger. Durch diese Vorgehensweise kann das Unternehmen auch international operieren – im Moment arbeitet „Just Know“ beispielsweise an Projekten auf Mallorca, Mauritius oder Dubai.

Start-up: Deutschlands beste Web-Design-Agentur kommt aus Köln

Jens Kröger hat mit seinem Start-up also eine Erfolgsgeschichte geschrieben, die auch in dem Business nicht unentdeckt geblieben ist. Gerade erst wurde das Unternehmen mit „German Web Award“ ausgezeichnet.

„Die Auszeichnung bedeutet mir enorm viel, da das Kriterium ‚Kundenzufriedenheit‘ in der Bewertung der Jury eine große Rolle gespielt hat. Schöne Websites erstellen können tatsächliche viele Agenturen. Da aber mein ganzes Herzblut in diesem Unternehmen steckt, ist es mir so wichtig, unseren Kunden ein rundum gutes Gefühl geben zu können und eben nicht ‚nur‘ eine schöne Website zu liefern“, sagt Kröger zu der Auszeichnung. Sie stärke das Team außerdem bei der Mission, weiterhin möglichst vielen Unternehmen dabei zu helfen, sich online zukunftssicher aufzustellen.

Besonders stolz mache ihn als gebürtigen Kölner, den Preis mit einem Unternehmen in seiner Heimatstadt gewonnen zu haben. „Wenn man von Webdesign-Agenturen spricht, denken viele direkt an die klassischen super-hippen Agenturen aus Berlin oder Hamburg. Die Dichte an Anbietern dort ist extrem hoch und auch die Big Player aus der Branche sind dort angesiedelt. Als geborener Kölner freut es mich also enorm, diese Auszeichnung nun in die Medienstadt Köln geholt zu haben.“

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.