Kölnerin (19) attackiert Wer kennt den Sextäter? Polizei zeigt Phantombild

15.02.2021, Köln: Einsatzfahrzeug der Köln Polizei. Kennzeichen NRW, Automarke Ford. Foto: Uwe Weiser

Die Kölner Polizei, hier ein Symbolfoto aus dem Februar 2021, sucht einen Sexualtäter mittels Phantombild. 

Nach der versuchten Vergewaltigung in Porz-Westhoven wird jetzt via Phantombild nach dem mutmaßlichen Sexualstraftäter gefahndet. 

Köln. Die Kölner Polizei sucht nach einer versuchten Vergewaltigung am 1. August in Westhoven nun mit einem Phantombild nach dem Sextäter.

Wer kennt den tatverdächtigen Mann, der versucht haben soll, eine Frau zu vergewaltigen? Nach einem brutalen Angriff auf die 19-Jährige am frühen Sonntagmorgen (1. August) in Porz-Westhoven suchen die Ermittler der Kölner Polizei nun mittels eines Phantombildes nach dem dringend Tatverdächtigen.

Der Mann soll rund 25 Jahre jung sein und kurze blonde Haare gehabt haben. Er soll etwa 1,80 Meter groß und schlank sein und ein dunkles T-Shirt, eine lockere Hose und schwarze Schuhe getragen haben. Er hatte blaue Augen und war von hagerer Statur. Insgesamt erschien der Mann der Frau als „westeuropäisch“.

Köln: versuchte Vergewaltigung am 1. August in Westhoven

Alles zum Thema Polizeimeldungen
  • Attentat erschüttert Montenegro Amokläufer erschießt zehn Menschen, zwei Kinder unter den Opfern 
  • Schwere Messer-Attacke Günter Wallraff erschüttert – er hatte Salman Rushdie 1993 in Köln versteckt
  • NRW-Autobahn Lkw-Fahrer hält Zettel mit „112“ hoch – was dann passiert, macht fassungslos
  • Obdachloser in Köln mit Glasflasche attackiert Nach Flucht: Polizei nimmt Angreifer (28) fest
  • Drama in Solingen Mann (†31) mit Messer getötet: Entscheidung zu Verdächtigem gefallen
  • Schock für Taxifahrer in Köln Mann (19) zückt Waffe und raubt Bargeld – Flucht in Linienbus endet schnell 
  • Düsseldorfer Altstadt 25-Jähriger niedergestochen: Polizei einen Monat später mit Erfolg
  • Prügelattacke in Köln Tatverdächtiger verletzt Opfer (32) mit Schlägen und Tritten – dann flüchtet er
  • Kölner Park 50 Kilogramm schwere Betonfigur verschwunden – jetzt ermittelt die Polizei
  • Wuppertal Brutale Attacke im Ausländeramt – Mitarbeiterin mit Messer schwer verletzt

Nach den Ermittlungen der Polizei hat er Mann sich gegen 5 Uhr am Sonntagmorgen einer 19-jährigen genähert. Sofort riss er sie brutal zu Boden und warf sich auf die junge Frau. Dabei soll er dann versucht haben, seine Hose herunterzuziehen.

Phantombild eines mutmaßlichen Sexualstraftäters aus Köln

Der mutmaßliche Sexualtäter vom 1. August in Köln-Westhoven wird per Phantombild gesucht. 

Zum Glück reagierte die junge Frau geistesgegenwärtig und biss ihm in die linke Hand und schrie so laut um Hilfe, dass der Mann schließlich von ihr abließ. Er flüchtete anschließend in unbekannte Richtung in die Oberstraße.

Die Ermittler des Kriminalkommissariats 12 bitten um Hinweise zu dem Tatverdächtigen unter der Rufnummer 0221 229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de. (bas)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.