Nahe Eigelstein Kölnerin begrapscht und ausgeraubt – Polizei sucht wichtigen Zeugen 

Blick von der Straße auf die Eigelsteintorburg in Köln.

In der Nähe der Straße Eigelstein in Köln, hier ein Foto aus dem August 2021, wurde eine Frau sexuell belästigt.

Während ein Mann eine junge Frau unsittlich angefasst und ausgeraubt hat, standen zwei Männer einfach daneben. Die Polizei fahndet nach dem Trio.

Köln. Die Kölner Polizei sucht drei Männer, die eine junge Frau am 14. Oktober gegen 3.15 Uhr sexuell belästigt haben sollen. Die Polizei bittet einen Zeugen, der die Tat beobachtet haben müsste, sich zu melden.  

An der Tat, die in der Straße „Unter Krahnenbäumen“ im Eigelsteinviertel passierte, sollen laut Polizei drei 18 bis 25 Jahre alte Männer beteiligt gewesen sein. Alle drei waren demnach mit E-Scootern unterwegs. 

Köln: Sexueller Übergriff auf junge Frau am Eigelstein

Einer der Männer soll eine junge Kölnerin laut Polizei Köln in einem Hauseingang im Intimbereich angefasst und ihr Handy entwendet haben. Die beiden anderen Männer sollen ihm zugesehen haben, ohne selbst einzugreifen.

Laut Polizei ist auf den Aufnahmen der Kamera eines Geschäfts am Eigelstein ein Zeuge zu sehen, der in Richtung des Tatorts blickt. Das Kriminalkommissariat 12 bittet den Mann und mögliche weitere Zeugen, die Angaben zum Tatgeschehen oder den Verdächtigen machen können, sich unter der Rufnummer 0221/22 90 oder per Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de zu melden. (aa)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.