Horror-Unfall auf A44 Auto prallt bei Ausweichmanöver gegen Motorrad – Biker aus NRW verstirbt vor Ort

US-Wahl 2020 Kölner Kunst-Aktion erzürnt Anhänger von Donald Trump

Baumgärtel2

Plakat in der Kölner Südstadt: US-Präsident Donald Trump als Affe mit Kult-Banane im Mund

Köln – Kunst sucht meistens Provokation. Für Kölns „Bananensprayer“ Thomas Baumgärtel ist das seit Jahrzehnten Alltag. Jetzt hat er sich die US-Wahl und insbesondere Donald Trump vorgenommen.

Kunst in Köln: US-Präsident Donald Trump als Affe auf Plakat-Aktion

Überall in der Stadt gibt es den noch amtierenden US-Präsidenten mit Banane im Mund und affenähnlich dargestellt. Das ruft auch Trump-Befürworter auf den Plan.

MDS-KSTA-2020-05-28-71-161564011

Der Kölner Künstler Thomas Baumgärtel steckt hinter der Aktion.

Alles zum Thema Joe Biden
  • Nach Hammer-Urteil Kreml mischt sich ein: Tauschen USA Basketball-Star gegen Waffenhändler ein?
  • „Haben ihre Ziele genau getroffen“ China feuert Raketen ab – Baerbock mit Aufruf
  • USA in Aufruhr Frauen in Kansas brechen in Tränen aus – Biden lässt jetzt Taten folgen
  • Einer der gefährlichsten Krisenherde der Welt Droht bald Krieg? Das hätte fatale Folgen – auch für uns
  • Drahtzieher von 9/11 tot USA schalten  Al-Kaida-Chef mitten in Kabul aus
  • Wenige Tage nach Genesung Rückfall durch Medikamente? US-Präsident Biden erneut coronapositiv
  • „Warum ich Krebs habe“ US-Präsident schwer krank? Coronapositiver Biden sorgt mit Äußerung für Wirbel
  • Nach Vergewaltigung Ärztin beendet Schwangerschaft bei Mädchen (10), jetzt drohen Konsequenzen
  • Schwanger nach Vergewaltigung Mädchen (10) darf in Ohio nicht abtreiben, US-Präsident Biden erschüttert 
  • Peinlicher Vorfall im Flugzeug Profi-Sportlerin wird nicht erkannt und erhält kurioses Angebot

Er hat es wieder getan: Kölns Kult-Künstler Thomas Baumgärtel hat sich in den vergangenen Tagen durch ganz Köln aufgemacht, um sein Statement nach der US-Wahl in künstlerischer Form abzugeben. Das Ergebnis: US-Präsident Donald Trump hat eine Banane im Mund, sieht einem Affen ähnlich und darüber steht „The End“, das Ende.

Köln: Fans von Donald Trump erzürnt

„In der Tat wird sein Verhalten immer affiger. Er hat doch klar verloren und kann sich nicht lösen“, sagt Baumgärtel im EXPRESS-Gespräch. Wie für viele andere Beobachter auch ist das Rennen um die Präsidentschaft für ihn entschieden.

„Glückwünsche an Joe Biden und Kamala Harris über den Sieg in einer freien, fairen und demokratischen Wahl. Dies ist ein Privileg, das nicht allen Ländern zur Verfügung steht! Ich freue mich auf die neue Ebene der Zusammenarbeit zwischen Europa und den USA.“

Baumgärtel1

Überall in Köln hängen die Plakate. Hier auf der Bergisch-Gladbacher Straße zwischen Dellbrück und Holweide.

Doch wo es Biden-Fans gibt, sind auch Trump-Anhänger nicht weit. Deshalb kassiert Baumgärtel für seine Aktion auf Instagram auch schon Kritik. „Traurig, dass einer der besten US-Präsidenten aller Zeiten in Deutschland veralbert wird“, heißt es in den Kommentaren.

Für Baumgärtel fast schon „Routine“. Denn er sagt: „Na klar will ich mit meiner Aktion provozieren. Aktuell bekomme ich sehr viel Zuspruch, was fast schon ungewöhnlich ist.“

Übrigens: Dass seine Plakat-Aktion illegal ist, sagt er sofort und ohne Umschweife. „Das ist natürlich so. Aber so etwas rechne ich dann in so manche Projekte mit ein. Ich habe schon für so einige Aktionen viel zahlen müssen.“

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.