Nachts in Köln Plötzlich stehen Autos in Flammen – Video zeigt Drama

Autos brennen Köln

In Köln-Porz haben in der Nacht zu Donnerstag mehrere Autos gebrannt, zwei brannten völlig aus.

Köln – Treibt in Köln ein Brandstifter sein Unwesen? In Porz-Ensen haben in der Nacht zu Donnerstag (18. März 2021) mehrere Pkw gebrannt, an zwei entstand ein Totalschaden. Die Kriminalpolizei ermittelt.

  • Köln: Pkw brennen nachts in Porz
  • Porz-Ensen: Drei Autos in Brand, zwei brennen aus
  • Köln: Autos in Flammen – war es ein Brandstifter?

Wie die Polizei EXPRESS am frühen Donnerstagmorgen bestätigt, waren die Brände gegen 2.35 Uhr in der Straße Heidbergweg ausgebrochen.

Ausgebrannter Smart

Ermittler begutachten den völlig ausgebrannten Smart in Köln-Porz.

Zunächst war offenbar ein Smart in Brand geraten, von dort griff das Feuer auf einen dahinterstehenden Skoda über. Auch ein Ford wurde beschädigt – bei ihm sprangen die Scheiben. Da alle drei Pkw Kölner Kennzeichen haben, geht die Polizei davon aus, dass es sich um Fahrzeuge von Anwohnern handeln könnte.

Bisher gebe es keine Hinweise auf Tatverdächtige, hieß es weiter. Dennoch gehen die Ermittler derzeit davon aus, dass die Autos angezündet wurden. Darauf deute alles hin, erklärte die Polizei am Morgen. Dennoch ermittle man in alle Richtungen.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.