Kurz nach ihrer Tat Lachende Autodiebe rasen in Kölner Radarfalle – und das mehrfach

Autodiebe lachen

Der Fahrer des geklauten Pkw BMW versucht noch in letzter Sekunde sein Gesicht hinter seiner Hand zu verstecken. Doch dafür ist es bereits zu spät.

Bergisch Gladbach/Köln – Das Lachen dürfte den Tätern spätestens jetzt vergehen: Am 7. Juli 2020 ist zwischen 1.30 und 4 Uhr im Lilienweg in Bergisch Gladbach-Refrath ein BMW geklaut worden. Die beiden Autodiebe fuhren mit dem Wagen nach Köln-Kalk. Was auf dem Weg geschah, ist kaum zu glauben. 

  • Auto mit lachenden Insassen wird in Köln geblitzt
  • Fahrzeug ist ein gestohlener BMW
  • Anschließend verursachen die Diebe einen Unfall im Kreisverkehr

In Köln rasten die beiden Männer gegen 4.20 Uhr über die Dillenburger Straße einmal Richtung Rolshover Straße und wieder zurück Richtung Ostheimer Straße. Woher man das so genau weiß? Die wurden dabei geblitzt – und das gleich zweimal.

Autodiebe Bergisch Gladbach

Gleich zweimal wurden die Männer im Juli geblitzt, nachdem sie den BMW geklaut hatten.

Nach Autoklau und Blitzerfoto: Diebe verursachen Crash

Unmittelbar danach bauten die beiden Autodiebe mit ihrem zuvor geklauten BMW am Kreisverkehr Dillenburger Straße/Ostheimer Straße/Kapellenstraß einen Unfall und flüchteten.

Die Polizei Rhein-Berg sucht nun mit den Aufnahmen der Radarfalle nach den zwei Tätern. Falls Sie die Personen kennen, wenden Sie sich bitte unter Telefonnummer: 02202 205-0 an die Polizei. (osw)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.