„Sieben Liter abgesaugt“ „Köln 50667“-Schauspielerin schildert Beauty-OP in Türkei

Neuer Inhalt (1)

Die „Köln 50667“-Schauspielerin Maria Lo Porta alias Sophia Luprano hat sich in der Türkei unters Messer gelegt. 

Köln – Der „Köln 50667-Star Maria Lo Porto alias Sophia Luprano war beim Schönheitschirurgen!

Die 31-Jährige hat sich dazu entschlossen, sich in der Türkei einem Beauty-Eingriff zu unterziehen – trotz des Lockdowns hierzulande.

Köln 50667-Star lässt sich in Türkei Fett absaugen

Vor ein paar Tagen hat sie ihre länger ins Auge gefassten OP-Pläne dann in die Tat umgesetzt: Maria Lo Porto ließ sich nach ihren Angaben Fett am Bauch absaugen und in ihre Brüste setzen.

Alles zum Thema Social Media

Dann ließ sie ihre Bauchdecke straffen, wie sie in ihrer Instagram-Story kurz schildert. Auf Social Media hat Maria weitere Details zu dem Eingriff offenbart.

Auf ihrem Instagram-Kanal hat der Köln 50667-Star kürzlich beschrieben, wie extrem der Eingriff in der Türkei und die Folgen tatsächlich waren. 

Kölner Schauspielerin: „Sieben Liter wurden abgesaugt“

„Sieben Liter wurden abgesaugt“, sagt die „Köln 50667“-Schauspielerin in ihrer Story. Der Eingriff sei auch im Nachhinein noch mit großen Schmerzen verbunden gewesen.

„Den ersten Tag nach der OP habe ich geheult und alles bereut“, ergänzt sie weiter. Doch aktuell werde es jeden Tag besser. Auch, wenn ihr der Glaube an Besserung in den ersten Stunden nach der OP mehr als schwer gefallen sei.

Köln 50667-Schauspielerin auf dem Wege der Besserung

Aktuell schont sich die Schauspielerin noch und bleibt in ihrer Wohnung. Hier lässt sie es gerade ruhig angehen. Doch die ersten Alltags-Besorgungen kann die Schauspielerin wieder machen.

So berichtet sie am Montag (4.Januar) von ihrem ersten Supermarkt-Besuch, der nun anstehe. Und die Weihnachts-Deko müsse noch entfernt werden. Das Endergebnis des Eingriffs, hat Lo Porto ihren Fans auf Instagram allerdings bisher noch vorenthalten. (mj)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.