Bekannte Kette meldet Insolvenz an Hotels in Köln und Düsseldorf bereits dicht

holiday_inn_hotel_002

Der Parkplatz vor dem „Holiday Inn Express“-Hotel in Köln-Mülheim ist abgesperrt – das Hotel ist geschlossen, der Betreiber hat Insolvenz angemeldet.

Köln – Im Eingangsbereich stapeln sich die alten Zeitungen, der Innenbereich ist dunkel, der Parkplatz ist abgesperrt.

Das Hotel „Holiday Inn Express“ in Köln-Mülheim in der Tiefentalstraße ist geschlossen.

Die Betreibergesellschaft (Tidal Operations Germany) von zehn Hotels der „InterContinental“-Gruppe in Deutschland ist insolvent. Derzeit wird nach einem neuen Investor gesucht. Ob der in der Corona-Krise allerdings aufzutreiben ist – fraglich.

Auch „Holiday Inn Express“-Hotel in Düsseldorf betroffen

Alles zum Thema Corona
  • Epidemiologe zieht über Lauterbach her „Wäre besser, wenn er seine Zunge im Griff hätte“
  • Image-Wandel auf Mallorca? Ballermann-Gastronom: „Wir leben hier vom Sauftourismus“
  • Masken, Corona-Tests NRW-Schulstart nach den Sommerferien: Das müssen Eltern und Kinder wissen
  • Corona Österreich hebt Quarantäne-Pflicht auf – auch in Deutschland gibt es eine klare Tendenz
  • Flughafen Köln/Bonn Lufthansa-Warnstreik ab Mittwoch: Zusätzliches Chaos erwartet
  • Corona-Selbsttest Bei diesen Onlineshops erhältlich – so viel zahlen Sie für die Schnelltests
  • Galeria, P&C und Co. Kaufhaus-Riesen klagen gegen Corona-Regeln des 1. Lockdowns in NRW
  • Drei beliebte Ziele besonders betroffen Flüge ins Ausland sind jetzt deutlich teurer als vor Corona 
  • „Tagesschau“-Sprecherin Judith Rakers ist krank – „tut mir wahnsinnig leid“
  • Krankenkasse legt Zahlen offen Krankentage von Long-Covid-Betroffenen pro Jahr schockieren

Betroffen ist nicht nur das Hotel in Köln-Mülheim, auch die Filiale in Troisdorf ist bereits geschlossen.

holiday_inn_hotel_001

Alte Zeitungen stapeln sich im Eingangsbereich des „Holiday Inn Express“-Hotels in Köln-Mülheim.

Zudem sechs weitere „Holiday Inn Express“-Hotels:

  • Düsseldorf City Center North
  • Dortmund
  • Frankfurt Airport
  • Frankfurt Messe
  • Berlin City Center
  • München Messe

Des Weiteren die Hotels:

  • Crowne Plaza Hamburg City Alster 
  • Holiday Inn München City Center

Das Hotel Crowne Plaza in Heidelberg wurde bereits Ende Juli geschlossen.

„Corona stellt die gesamte Hotel-Branche vor immense Herausforderungen“

Insgesamt stehen 248 Jobs auf der Kippe.

Insolvenzverwalter Michael Bremen, zu dessen Sanierungsteam Rechtsanwalt Oliver Westkamp und Steuerberater Joachim Bauer gehören, erklärt:

Corona stellt die gesamte Hotel-Branche vor immense Herausforderungen. Während des Lockdowns erzielten die Hotels keine Umsätze. Die Auslastung der Hotels ist im Vorjahresvergleich erheblich geringer – die hohe Fixkostenremanenz lässt Einsparungen in dieser Höhe nicht zu. Unsere Planung unterliegt einem strikten und laufenden Kostenmanagement.“

Wer in den genannten Hotels bereits gebucht hat, wird vermutlich auf den Kosten sitzen bleiben. Betroffene können sich an den Insolvenzverwalter wenden und Ansprüche geltend machen:

Pluta Rechtsanwalts GmbH in Düsseldorf. duesseldorf@pluta.net

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.