Nächster Rückruf bei Rewe Achtung bei beliebtem Tiefkühl-Produkt – es drohen gefährliche Reaktionen

Kölner Karneval Corona: Traditionskorps sagt Veranstaltungen ab

BlaueFunken

Auch der Politik muss klar sein: Karneval werden wir zum Beispiel nicht wie gewohnt feiern können. (Das Foto wurde im febrauar 2020 im Tanzbrunnen aufgenommen).

Köln – Die Maßnahmen gegen das Coronavirus haben nahezu alle Bereiche des gesellschaftlichen Lebens fest im Griff. So auch den Kölner Karneval. Eigentlich wollten die Blauen Funken ihr Jubiläumsjahr zum 150-jährigen Bestehen der Gesellschaft gebührend ausklingen lassen.

Wegen Corona: Blaue Funken sagen Biwak ab

Doch daraus wird nichts: Am 6. Juni 2020 wollten die Blauen Funken unter dem Namen „Mer Funke!“ den Abschluss ihrer Jubiläumssession mit einem Biwak in Form eines Familienfestes am Blaue-Funken-Turm feiern. Mit einem ganz besonderen Programm sollte dies eine besonders fröhliche und ungezwungene Veranstaltung werden.

Hoffman_Reker_Griesemann

Vize Armin Hoffmann, OB Henriette Reker und Präsident Björn Griesemann. (v.l.)

Alles zum Thema Henriette Reker

Aber jetzt hat man sich zur Absage des Festes entschieden, wie das Traditionskorps mitteilte: „In den letzten Tagen hat sich allerdings der Eindruck verdichtet, dass die Infektionsschutzmaßnahmen mindestens noch über den ganzen Mai hin andauern werden, aller Wahrscheinlichkeit nach sogar noch wesentlich länger“, so Vizepräsident Armin Hoffmann.

Blaue Funken Köln: Biwak 2020 ersatzlos gestrichen

„Niemand kann aber sinnvoll mit Atemschutzmaske und Sicherheitsabstand ein solches Familienfest genießen. Im Bewusstsein der Verantwortung für Mitglieder und Gäste wurde die Veranstaltung daher abgesagt.“ Und wohl für dieses Jahr dann ersatzlos gestrichen.

Hier lesen Sie mehr: Blaue Funken feiern 150. Jubliäum

Hoffmann: „Eine Ausrichtung an einem anderen Termin ist aus organisatorischen Gründen noch innerhalb des Jubiläumsjahres nicht möglich.“

Köln: Blaue Funken streichen auch Reitturnier

Und noch ein weiterer Termin für den August ist jetzt gestrichen worden. Im Rahmen der Entscheidungen zu den Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Gesellschaft und ihre Veranstaltungen wurde auch die Veranstaltung „Zügellos“ für Turnierreiter, Karnevalsreiter und Pferdefreunde am 22. August abgesagt.

Die Blauen Funken betonen aber: „Wir sind handlungsfähig.“ Die Vorstandssitzungen werden im Drei-Wochen-Rhythmus per Videokonferenz abgehalten.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.