Energiekrise Kanzler Scholz gibt überraschend eine Erklärung ab

Bestatter Fritz Roth Beerdigung im knallroten Sarg

Ein knallroter Sarg, viel fröhliche Musik und einige Lacher. Die Trauerfeier für Fritz Roth war ganz nach seinem Geschmack.

Ein knallroter Sarg, viel fröhliche Musik und einige Lacher. Die Trauerfeier für Fritz Roth war ganz nach seinem Geschmack.

Bergisch Gladbach – Trauer ist Liebe, das war das Motto des Bestatters Fritz Roth (63). Klar, dass seine eigene Trauerfeier am Samstag im Altenberger Dom zu einer großen Liebesfeier wurde.

Knallrot der Sarg, wie die Farbe der Liebe, mit Ecken und Kanten. „So wie er auch war“, erklärte Sohn David. Das rot lackierte Stück hatte Roth einmal auf einer Messe gesehen und gekauft. „Er wurde bei uns ausgestellt, er lief seit Monaten an ihm vorbei“, so David.

Rund 1800 Menschen nahmen am Samstag von dem weit über die Grenzen von Bergisch Gladbach bekannten Bestatter Abschied. Er war am 13. Dezember an einem Krebsleiden gestorben.

Unter den Trauergästen: Fernsehpastor Jürgen Fliege und die Künstlerin Mary Bauermeister. Die Gäste zum Schmunzeln brachte CDU-Politiker Wolfgang Bosbach, der sich an eine Irrfahrt mit Roth erinnerte. „Er nahm jede Situation mit Humor“, beschrieb er seinen Freund. Künstler Purple Schulz widmete ihm am Piano das Lied „Der Letzte Koffer“.

Alles zum Thema Musik
  • „Wirklich großartig“ Musik-Festival am Flughafen Köln/Bonn kehrt zurück – Kölner Top-Bands sind dabei
  • Marie Reim Nach schlimmer Gewalterfahrung: Schlagerstar will Betroffenen Mut machen
  • Meister der Melancholie Philipp Poisel feierte ganz besonderes Ereignis in Köln
  • Stefanie Hertel ganz privat Schlagerstar richtig sauer – „Das ist eine Riesensauerei“
  • Schlager Erkannt? Als Kind sang sie mit Rolf Zuckowski – heute ist sie selbst ein Star
  • Schon im Urlaub gehört? Welche Sommerhits in Spanien rauf und runter laufen
  • 40 Mio. CDs und Schallplatten Schlager-Star ist tot – Beisetzung auf Melaten in Köln
  • Von wegen Luxus So leben die DJs, die auf Mallorca am Ballermann Stimmung machen
  • Schock für alle Kasalla-Fans Kölner Band traurig: „Mussten uns der bitteren Wahrheit stellen“
  • Bewegender Moment in Köln 350 schwarze Kreuze aufgestellt – das steckt dahinter

Während der Feier wurden Songs gespielt, die Roth selber ausgesucht hatte, zum Beispiel „Liebe mäht d’r Dach heller“ von den Paveiern. Die Beisetzung wird in den „Gärten der Bestattung“ erfolgen.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.