Wegen Gastgeber Katar Bericht: FIFA will Start der Winter-WM 2022 verschieben

„Ich bin gewarnt“ Betrüger am Werk? Ex-Sky-Moderatorin Sylvia Walker berichtet von fiesem Hacker-Angriff

Sylvia Walker, Moderatorin und Modell, kommt zur Verleihung der Duftstars - Deutscher Parfumpreis 2018.

Sylvia Walker, hier am 25. April 2018 auf einer Veranstaltung in Berlin, wurde offenbar Opfer eines Hacker-Angriffs.

Ex-Sky-Moderatorin Sylvia Walker wurde offenbar Opfer eines Hacker-Angriffs und richtete sich nun mit einem emotionalen Statement an ihre Fans.

Die meisten Menschen haben wohl mindestens einen Account bei sozialen Netzwerken. Möglichkeiten gibt es bei Plattformen wie Instagram, Facebook, TikTok oder Twitter viele. Dass die Profile der Nutzer aber auch durchaus gehackt werden können, ist manchen gar nicht bewusst.

Genau das ist nun aber wohl Ex-Sky-Moderatorin Sylvia Walker passiert! Denn die 39-Jährige ist über den Jahreswechsel offenbar Opfer eines solchen Hacker-Angriffs geworden, wie sie am späten Dienstagabend (4. Januar 2022) auf Instagram schrieb. Welche Profile von dem Angriff betroffen waren, verriet sie aber nicht.

TV-Moderatorin Sylvia Walker wurde wohl Opfer eines Hacker-Angriffs

„So meine Lieben, durch den Hacker-Angriff konnte ich Euch nicht mal ein gesundes neues Jahr wünschen. Ich will das hiermit nachholen. Ich wünsche Euch ein neues Jahr voller schöner, intensiver Momente. Bleibt gesund und glücklich“, wandte sich die Moderatorin zu Beginn ihres emotionalen Statements an ihre Fans.

Alles zum Thema Social Media
  • Plattform sollte aufhören, „TikTok zu sein“ Instagram reagiert klar auf laute Kritik – auch Stars involviert
  • Sein Ernst? Vater führt seine Fünflinge an der Leine – Video sorgt für Mega-Diskussion
  • Schlammschlacht der Spielerfrauen „Wagatha Christie“: Rooney bekommt Netflix-Doku, Vardy muss bluten
  • Özcan und Höger gratulierten bereits Ex-FC-Profi Clemens mit Freundin Lisa im Baby-Glück
  • Nach Sorge um „Coupleontour“-Ina Vanessa über schockierenden Vorfall – „Sehr knapp dem Tod entkommen“
  • Matthijs de Ligt zum FC Bayern Mega-Deal jetzt offiziell – Abwehr-Star bringt Model-Freundin mit
  • Schwarzenegger-Spruch und erste Schläge auf dem Court Tennis-Star Zverev gibt Verletzungs-Update
  • Sie saß bei der Formel 1 Probe Ganz schön schnell: Lindsay Brewer gibt Vollgas
  • Beatrice Egli Nach Song-Premiere: Schlager-Star zeigt sich mit Mega-Ausschnitt
  • Tour de France Hund sorgt für Sturz-Chaos: Etappensieger schimpft bei Instagram

Walker deutete zudem an, dass die Täter von den Followern offenbar Geld verlangt hatten, um das Profil wieder freizugeben, Die Moderatorin hofft nun, dass ihre Fans dieser Forderung nicht nachgekommen sind: „Danke auch für alle Eure Nachrichten – ihr habt Euch wirklich Sorgen um mich gemacht. Viele wollten sogar zahlen und ich hoffe, keiner hat auch nur einen Cent an diesen Betrüger überwiesen.“

Sylvia Walker: „Jetzt habe auch ich dieses Kapitel durch und bin gewarnt“

Walker weiter: „Ein großer Dank gilt auch all denen, die mir so schnell geholfen haben, alles wieder in meine Hände zu bekommen und keine Angst mehr vor Stalking haben zu müssen! So, jetzt habe auch ich dieses Kapitel durch und bin gewarnt. Ich drück Euch alle!“

Zu ihrem Statement postete sie ein Bild von sich in einem dunkelblauen Kleid auf dem Roten Teppich vor einem Hotel nahe des österreichischen Orts Ellmau. Die Kontrolle über ihre Social-Media-Accounts hat Walker mittlerweile wieder, bleibt zu hoffen, dass das auch so bleibt. (tsc)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.