Nächster Olympia-Jubel Team Deutschland holt Bronze im Bogenschießen

Lisa Unruh zielt im Olympia-Halbfinale mit ihrem Bogen.

Olympia-Bronze für die deutschen Bogenschützinnen um Lisa Unruh (v.) und Michelle Kroppen, hier im Halbfinale am 25. Juli in Tokio.

Deutschland feiert im Bogenschießen seine zweite Medaille bei Olympia 2021 in Tokio. Das Team mit Lisa Unruh (33), Michelle Kroppen (25) und Charline Schwarz (20) holte Bronze.

Tokio. Zweites Olympia-Edelmetall für die deutsche Auswahl. Im Bogenschießen der Frauen holte das Team mit Lisa Unruh (33), Michelle Kroppen (25) und Charline Schwarz (20) am Sonntagmorgen (25. Juli) Bronze.

Nach der 1:5-Halbfinalniederlage gegen die Auswahl des Russischen Olympischen Komitees (ROC) gewann das deutsche Trio um Rio-Silbermedaillengewinnerin Unruh im Spiel um Bronze souverän mit 5:1 gegen Weißrussland. 

Deutschland holt erste zwei Medaillen am zweiten Olympia-Tag in Tokio

Keine Stunde nachdem die Wasserspringerinnen Lena Hentschel (20) und Tina Punzel (25) Bronze geholt hatten, gab es am zweiten offiziellen Wettkampftag der Sommerspiele den zweiten deutschen Medaillen-Jubel.

Zuvor hatte Deutschland beim Bogenschießen im Achtelfinale Chinesisch Taipeh durch ein 6:2 hinter sich gelassen, im Viertelfinale beförderten die deutschen Schützinnen Mexiko mit dem gleichen Ergebnis aus dem Olympischen Turnier. (bc)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.