Absoluter Mega-Star NFL verkündet Halbzeit-Act für den Super Bowl – „Ich schreie!“

Rihanna lächelt: Der Pop-Superstar rockt die Halbzeit-Show.

Rihanna singt bei der Halftime Show des Superbowls 2023. Hier präsentiert sie am 28. August 2021 ihre Unterwäschelinie.

Nun ist es raus: Superstar Rihanna wird das Gesicht der Halbzeit-Show des Super Bowls LVII in Glendale (Arizona). Die Sängerin („Diamonds“) hatte 2019 aus wichtigem Grund abgesagt.

Mit einem Tweet der NFL wurde es amtlich: Rihanna wird der Headliner der Halftime-Show im Superbowl am 12. Februar 2023. Auch die Sängerin hat ihren Auftritt inzwischen bestätigt. 2019 hatte sie noch abgelehnt, weil sie den Umgang mit dem farbigen Quarterback Colin Kaepernick inakzeptabel fand.

Jetzt setzt sie das Highlight in der Halbzeit in Glendale unweit der Millionenstadt Phoenix in Arizona. Im Stadion der Universität von Arizona haben 63.400 Zuschauer Platz.

Super Bowl: Jay-Z schwärmt von Rihanna

ROC Nation, die Agentur von Superstar Jay-Z, richtet die Halftime-Show aus und freut sich auf das Highlight mit dem Popstar. „Rihanna ist ein Allroundtalent, eine Frau mit bescheidenen Anfängen, die die Erwartungen auf Schritt und Tritt übertroffen hat. Eine auf der kleinen Insel Barbados geborene Person, die zu einem der prominentesten Künstler aller Zeiten wurde. Alles selbst gemacht in Business und Entertainment“, lobte Jay-Z Rihanna.

Alles zum Thema Rihanna

Die 57. Auflage des Endspiels um die Krone im American Football zwischen den Champions von AFC und NFC wird also um eine musikalische Ausnahmeerscheinung reicher.

Die Sängerin des Welthits „Diamons“ hatte mit einem Tweet einen deutlichen Hinweis auf ihre Teilnahme gegegeben: Ihr tättowierter Arm hielt einen Football in die Höhe.

Binnen 20 Minuten hatte der Tweet 700.000 Likes, inklusive eines Kommentars von Sängerin Lizzo, die nur schrieb: „Screaming! Ich schreie!“

Wer noch mit Rihanna auf der Bühne stehen wird, ist noch nicht bekannt. Im letzten Superbowl hatte Dr. Dre, Snoop Dogg, Eminem, Mary J. Blige und Kendrick Lamar in Los Angeles die Fans und die Zuschauer an den Fernsehern begeistert.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.