Horror-Unfall am Fühlinger See in Köln Zwei Frauen von Auto überrollt – Hubschrauber muss landen

NFL unter Schock Linebacker Jaylon Ferguson mit nur 26 Jahren plötzlich gestorben

Jaylon Ferguson läuft vor dem Spiel der Baltimore Ravens gegen die Las Vegas Raiders ins Stadion ein. Ferguson ist überraschend im Alter von 26 Jahren gestorben.

Jaylon Ferguson, hier am 13. September 2021 vor dem Spiel der Baltimore Ravens gegen die Las Vegas Raiders, ist überraschend im Alter von 26 Jahren gestorben.

Schock-Nachricht aus den USA: NFL-Linebacker Jaylon Ferguson von den Baltimore Ravens ist mit gerade einmal 26 Jahren verstorben. Über die Hintergründe informierte der Klub zunächst nicht.

Tiefe Trauer in der NFL! Linebacker Jaylon Ferguson von den Baltimore Ravens ist im Alter von nur 26 Jahren unerwartet gestorben. Die erschütternde Nachricht verbreitete der Klub am Mittwoch (22. Juni 2022) über seine Kanäle.

„Wir sind zutiefst traurig über den tragischen Tod von Jaylon Ferguson“, hieß es im Statement des Vorjahres-Elften der AFC-Conference.

„Er war ein freundlicher, respektvoller junger Mann mit einem breiten Lächeln und einer ansteckenden Persönlichkeit. Wir sprechen Jaylons Familie und Freunden unser tief empfundenes Beileid aus“, so die Ravens weiter.

NFL: Todesursache von Jaylon Ferguson unklar

Über die Todesursache gibt es bislang noch keine Klarheit, der Verein gab keinerlei Informationen zu den Hintergründen. Ferguson war 2019 von den Ravens gedraftet worden. Er absolvierte 38 Hauptrundenspiele, und lief einmal in den NFL-Playoffs auf.

Der Third-Round-Pick aus dem Jahr 2019 entwickelte sich auf Anhieb zu einer Säule im Defensivspiel der Ravens und war besonders in seiner Premieren-Saison Leistungsträger.

In den folgenden beiden Jahren tat sich Jaylon Ferguson in der NFL schwerer, kam aber dennoch auf weitere 24 Einsätze in der Regular Season. (bc)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.