Böse Frust-Attacke Nach Pleite gegen die Kansas City Chiefs: Raiders-Star Adams schubst Kameramann weg 

Raiders-Star Davante Adams geht vom Spielfeld runter.

Davante Adams beim Spiel der Las Vegas Raiders gegen Tennessee Titans am 25. September 2022,

Die Las Vegas Raiders mussten am Dienstag eine weitere bittere Niederlage gegen die Kansas City Chiefs hinnehmen. Im Anschluss der Partie ließ Davante Adams seinen Frust auf eine ziemlich unschöne Weise raus.

Da hatte sich wohl ordentlich Frust angestaut! Nach einer bitteren 29:30-Niederlage in der NFL gegen die Kansas City Chiefs hat Raiders-Superstar Davante Adamas (29) auf eine ziemlich unschöne Weise seinen Dampf abgelassen.

Als der 29-Jährige nach der Partie am Dienstag (11. Oktober 2022) vom Feld ging und ihm ein Kameramann in den Weg lief, stieß er diesen mit voller Wucht weg. Ein Security-Mann half ihm wieder auf die Beine, Adams spazierte dagegen seelenruhig in Richtung Kabine. Von Reue keine Spur!

NFL: Raiders-Star Davante Adams schubst Kameramann weg

Auslöser für diesen Wutanfall war womöglich die letzte Aktion im vorangegangenen Spiel. Bei einem Pass-Versuch in den Schlussminuten prallte der Wide Receiver mit seinem Teamkollegen Hunter Renfrow (26) zusammen, wodurch keiner von beiden den Ball zu fassen bekam.

Es war bereits die vierte Saisonpleite für die Las Vegas Raiders. Für Adams, der von den Green Bay Packers kommt und regelmäßig dort die Playoffs erreichte, offensichtlich zu wenig. 

Hier können Sie den Vorfall mit Davante Adams in einem Twitter-Video sehen:

Für diesen unschönen Vorfall entschuldigte sich der US-Amerikaner später noch auf Twitter: „Es tut mir leid für den Mann, den ich nach dem Spiel umgestoßen habe. Offensichtlich war ich sehr frustriert über die Art und Weise, wie das Spiel endete, und als er vor mir lief beim Hinausgehen, war das meine Reaktion und ich fühlte mich sofort schrecklich. Das war nicht ich... Entschuldige, ich hoffe, du siehst das.“

Vor der laufenden Saison tauschten ihn die Packers gegen einen Erst- und Zweitrunden-Draftpick der Raiders nach Las Vegas. Adams erhielt daraufhin einen Fünfjahres-Vertrag und kann in diesem Zeitraum bis zu 141,25 Millionen Dollar verdienen. (fr)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.