Blockbuster-Trade in der NFL Was heißt das für Brady? Rams verpflichten Broncos-Star Miller

Star-Linebacker Von Miller hier noch bei den Denver Broncos im NFL-Trainingscamp

Von Miller (hier noch bei den Denver Broncos im NFL-Trainingscamp am 10. August 2021) hat sich den Los Angeles Rams angeschlossen

Die Rams machen Ernst! Kurz vor Schluss der Wechselperiode hat das Team aus Los Angeles für Broncos-Star Von Miller getradet. Damit ist klar: Sie wollen den Super Bowl holen!

Los Angeles. Am Deadline-Day der NFL werden die Titel-Chancen der verschiedenen Teams häufig neu gemischt. Mit dem Monster-Trade von Denvers Star-Linebacker Von Miller (32) stellen die Los Angeles Rams aber schon kurz vor Beginn des letzten Wechseltags die US-amerikanische Football-Liga auf den Kopf.

Bereits am Montagabend (1. November 2021) gaben die Rams die Verpflichtung offiziell auf ihren Kanälen bekannt. Anstelle von Miller erhalten die Denver Broncos einen Zweit- und einen Drittrunden-Pick für den kommenden Draft.

Rams neuer Favorit auf den NFL-Titel?

Der Trade wirft viele Vorhersagen für den Super Bowl über den Haufen. Im Kampf um die ruhmreiche Vince-Lombardi-Trophäe stehen die Rams schlagartig als einer der Top-Favoriten dar. Zuletzt waren die Kalifornier 2019 im Super Bowl LIII. Dort unterlagen sie aber den New England Patriots mit 3:13.

Damals auch mit dabei: der siebenfache Super-Bowl-Sieger Tom Brady (41). Sein Team, die Tampa Bay Buccaneers, gewannen die jüngste Edition des NFL-Finalspiels und galten auch in dieser Saison als Favorit. Mit dem Miller-Trade dürften die Chance des Teams aus Florida aber deutlich gefallen sein.

Vor allem die Rams-Defense um den dreifachen Defensive Player of the Year Aaron Donald (30) und Jalen Ramsey (27) hat es in sich. Besondere Motivation hat das Team aus Los Angeles sowieso: Der kommende Super Bowl wird am 13. Februar 2022 im SoFi Stadium, der Heimat der Rams, stattfinden. Vor heimischen Publikum wollen Miller und Co. den zweiten Titel der Geschichte gewinnen. Das bislang letzte und einzige Mal, dass die Rams die Trophäe in die Luft streckten, war im Jahr 2000 nach einem 23:16-Endspiel-Sieg über die Tennessee Titans.

Von Miller bedankt sich bei den Broncos und freut sich auf die Rams

Über seine Zeit bei den Broncos sprach Miller nur in den höchsten Tönen. „Es war eine Ehre und ein Privileg, hier zu spielen, das hat mein Leben verändert“, erklärte der Pass Rusher. Mit Blick auf sein neues Team geriet der Neuzugang aber ebenfalls ins Schwärmen: „Großartiges Team. Sie haben eine großartige Defense. Ich bin schon seit Langem ein großer Fan von Aaron Donald.“

Vonnie B'Vsean Miller Jr., wie der Outside Linebacker mit vollem Namen heißt, verpasste die Saison 2020 verletzt. Trotzdem gilt der achtfache Pro-Bowl-Nominierte aber immer noch als einer der Stars der NFL. Seine relevanteste Performance lieferte Miller beim 24:10-Triumph der Broncos über die Carolina Panthers im Super Bowl 2016 ab. Mit zwei Forced Fumbles wurde der gebürtige Texaner zum MVP des Spiels gewählt. (job)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.