Neun perfekte Darts Wenn Spieler abliefert: Fans können bei Darts-WM 25.000 Pfund absahnen

Michael van Gerwen jubelt bei einem Darts-Turnier.

Michael van Gerwen, hier am 24. Juli 2021, warf die meisten Neun-Darter von allen aktiven WM-Teilnehmern.

Es ist immer ein Highlight am Ende des Jahres: die Darts-WM! In diesem Jahr gibt es wieder eine Prämie für den ersten Spieler, der zwei Neun-Darter wirft. Aber auch ein Fan darf sich dabei über eine große Summe freuen.

In ein paar Tagen hallt es wieder durch den Ally Pally in London: „180!!!“ Am 15. Dezember 2021 startet im legendären Alexandra Palace die Darts-WM 2022 – mit einer spektakulären Neuerung im Gepäck!

Beim Darts-Höhepunkt des Jahres kämpfen der amtierende Weltmeister Gerwyn Price (36), Superstar Michael van Gerwen (32) und Co. wieder um den prestigeträchtigen Titel.

Fan bekommt bei Neun-Darter 25.000 Pfund

Alles zum Thema Darts-WM

Seit der WM 2020 gibt es für den ersten Spieler, der zwei Neun-Darter (501 Punkte mit neun Würfen heruntergespielt) wirft, eine Prämie von 100.000 Pfund.

Das ist auch in diesem Jahr nicht anders. Neu ist aber, dass das Geld aufgeteilt wird. So bekommt der erste Spieler, der zwei Neun-Darter bei der Darts-WM wirft „nur“ noch 50.000 Pfund. Jeweils 25.000 Pfund gehen dann noch an einen Fan (muss sich vorher registriert haben) und an einen guten Zwck.

Vier Deutsche bei Darts-WM im Ally Pally dabei

Neun-Darter sind relativ selten, so werden auch nur die im TV geworfenen Neun-Darter gezählt. Rekordhalter ist dabei der 14-malige Weltmeister Phil Taylor (61), der bei Fernsehübertragungen insgesamt neunmal das perfekte Spiel warf. Auf den Fersen ist ihm der Niederländer van Gerwen mit sieben Neun-Dartern.

Bei der diesjährigen Darts-WM sind auch wieder vier Deutsche mit am Start. Gabriel Klemens (38), der Kölner Florian Hempel (31), Martin Schindler (25) und der erst 16-jährige Fabian Schmutzler.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.