Duell der Fußball-GigantenIbrahimovic klaut Cristiano Ronaldo irren Rekord

Zlatan Ibrahimovic trifft gegen Venedig und feiert.

Zlatan Ibrahimovic feiert sein Tor am 9. Januar für den AC Mailand beim FC Venedig.

Wettballern der Sturm-Oldies: Zlatan Ibrahimovic (AC Mailand) hat am Sonntag einen irren Rekord von Cristiano Ronaldo (Manchester United) eingestellt. 

Sie sind zwei der erfolgreichsten Stürmer der Fußball-Geschichte und zeigen noch in hohem Fußball-Alter ihr Können: Cristiano Ronaldo (36) und Zlatan Ibrahimović. Der Schwede spielt mit 40 Jahren immer noch für den italienischen Spitzenklub AC Milan.

Und im Trikot der „Rossoneri“ stellte der Fußball-Wandervogel einen unglaublichen Rekord Ronaldos ein: Ibrahimović traf gegen Venedig in der zweiten Minute beim 3:0-Erfolg in der Lagunenstadt und damit hat er in einer europäischen Top-Liga bereits gegen 80 unterschiedliche Klubs getroffen!

Cristiano Ronaldo stellte Bestmarke gegen Burnley auf

Diese Bestmarke hielt bislang Cristiano Ronaldo ein, der nach seiner Zeit bei Manchester United, Real Madrid und Juventus Turin jetzt zurück bei United im Dezember 2021 beim 3:1 gegen den FC Burnley diese Bestmarke als erster aufstellte.

Alles zum Thema Cristiano Ronaldo

Ibrahimović wollte ihm anscheinend in nichts nachstehen. Trotz seines hohen Alters ist seine Quote beim AC Mailand atemberaubend: In dieser Saison erzielte der Angreifer acht Tore in 17 Spielen. Insgesamt kommt er bei seiner zweiten Zeit in Mailand auf starke 36 Tore in 64 Spielen.

Ibrahimovic mit unglaublichen Tor-Quoten

Seit 20 Jahren spielt Ibrahimović in den Topligen Europas, seit er von Malmö FF zu Ajax Amsterdam wechselte – nur kurz unterbrochen von seinem Intermezzo in den USA. In 17 Spielzeiten traf Ibrahimović dabei zweistellig, egal bei welchem Klub.

Zlatan erzielte Treffer für Ajax Amsterdam, Juventus Turin, Inter und AC Mailand, Paris St. Germain und Manchester United. Im Dezember 2021 knackte er die Marke von 300 Toren in Europas Topligen. In der MLS kam er auf 53 Tore in 58 Spielen für LA Galaxy. Insgesamt kommt Ibrahimović in 852 Spielen auf 510 Torerfolge. Der reine Ibra-Wahnsinn!

13 Titel in vier verschiedenen Ländern sprechen ebenfalls für sich. Der einzige Titel, der wohl auch nach Karriereende fehlen wird: Die Champions League konnte Zlatan Ibrahimović nie gewinnen.