Mega-Staus In NRW sind es aktuell über 360 Kilometer – besonders A1 und A3 betroffen

Super-Star gegen United-Trainer? Rangnick wohl ohne Chance – Ronaldo droht mit Abflug

Ralf Rangnick, Trainer von Manchester United, reagiert am Spielfeldrand.

Trainer Ralf Rangnick bei Manchester Uniteds Heimniederlage gegen Wolverhampton am 3. Januar 2022.

Ralf Rangnick steht bei Manchester United unter Druck. Cristiano Ronaldo soll gegen den deutschen Trainer sein, dessen Aus im Sommer beschlossen sein. Nachfolger könnte Mauricio Pochettino werden.

Steht Ralf Rangnick (63) bei Manchester United schon auf verlorenem Posten? Der Interimscoach der Red Devils scheint bei der Trainerfrage für die kommenden Spielzeit bereits chancenlos. Sein Nachfolger soll laut der „Sun“ allen anderen Beteuerungen zum Trotz mit großer Wahrscheinlichkeit Mauricio Pochettino (49) von Paris St. Germain werden. Auch Erik ten Hag (51, Ajax) gilt als Kandidat.

Zudem berichtet „Daily Star“, dass Cristiano Ronaldo (36) gegen eine Weiterbeschäftigung des deutschen Coaches sei. Was allerdings ohnehin keine Option sein soll, wie es auch hier heißt. Und: Ronaldo könne zum Saisonende schon wieder gehen, wenn ihm die der neue Trainer nicht gefalle!

Paul Pogba könnte Manchester United ablösefrei verlassen

Um die Aufgabe in Old Trafford ist Ralf Rangnick jedenfalls derzeit nicht zu beneiden. Auch der mit vielen Hoffnungen zurückgeholte Ronaldo scheint eher Teil des Problems als Teil der Lösung zu sein. Der Zauber sei verflogen, urteilt denn auch die Sun harsch.

Alles zum Thema Manchester United
  • „Manchester United ist Müll“ BBC mit peinlichem Fauxpas bei Live-Sendung: „Ich hatte nichts damit zu tun!“
  • Conference League Mögliche Gegner des 1. FC Köln: Sogar ein Champions-League-Halbfinalist droht
  • Quadruple-Traum Liverpool: Thriller-Fernduell mit ManCity – weiterer Titel für Klopps Jungs Sonntag in Köln?
  • Marktwerte der Europa League Finale ohne Top-Stars: Frankfurts Titel-Helden abgehängt, BVB peinlich
  • Zlatan Ibrahimović Irres Video: Milan-Star dreht völlig durch und schlägt Bus-Scheibe kaputt
  • Mehr als ein Euro-Trostpreis für den FC Von Riga bis Ronaldo – so geil wird die Conference League
  • Überraschende Zahlen Endlich offiziell: Haaland verlässt BVB im Sommer Richtung Premier League
  • Transfer-Ticker Offensiv-Star verlängert beim FC Bayern München bis 2024
  • Sensation ist jetzt fix Rangnick wird Nationaltrainer Österreichs – Manchester-Job nebenbei?
  • Bei 1:3-Pleite gegen Arsenal Nach Tod seines Sohnes: Ronaldo feiert 100. Premier-League-Tor emotional

Im Kader rumort es, Topstar Paul Pogba (28) wird mit Real Madrid und Paris St. Germain in Verbindung gebracht, der Franzose kann im Sommer ablösefrei gehen. Sein Landsmann Anthony Marcial (26) ist bereits für den Winter ein Wechselkandidat.

Maurico Pochettino gratuliert Kylian Mbappé bei seiner Auswechslung.

PSG-Coach Mauricio Pochettino am 12. Dezember 2021 bei der Auswechslung von Kylian Mbappé.

Rangnick machte Ronaldo im letzten Spiel zum Kapitän, zurückzahlen konnte es der Portugiese nicht. Im Gegenteil, gegen Wolverhampton setzte es eine peinliche 0:1-Pleite. Inzwischen werden Zweifel laut, ob Rangnick das Format habe, um einen Klub dieser Größe zu trainieren und ob er mit dem schwierigen, zerstrittenen Kader überhaupt zurechtkommt.

Mauricio Pochettino neuer Trainer von Manchester United?

Auf der Kandidaten-Liste der Bosse von Manchester United für die nächste Saison soll er also nicht stehen, wohl aber Pochettino und in den englischen Medien rechnen sie fest mit seiner Zusage, sollte der Tabellensiebte der Premier League beim Argentinier anfragen.

Pochettino soll ManUnited zu alter Größe führen, zu sehr schmerzt, dass Stadt-Rivale Manchester City in der Liga einmal mehr enteilt ist, aber auch Klubs wie West Ham oder Tottenham vor dem Welt-Klub stehen und die Wolverhampton Wanderers nach dem sensationellen Auswärtserfolg in Old Trafford zuletzt nur drei Punkte und einen Platz dahinter. (ach/mze)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.