Lebensmittel-Warnung TK-Produkt wegen Bakterien zurückgerufen – schlimme Erkrankungen möglich

WM 2022 Verletzungs-Schock: Weltmeister ohne vier Stars? Frankreich gehen die Spieler aus

Frankreich-Trainer Didier Deschamps gestikuliert auf einer Pressekonferenz genervt.

Es ist zum Verzweifeln: Frankreich-Coach Didier Deschamps brechen vor der WM 2022 reihenweise die Stars weg.

Immer mehr personelle Rückschläge noch vor Beginn der Mission Titelverteidigung: Weltmeister Frankreich hat vor der WM 2022 zahlreiche Ausfälle zu beklagen.

Der Fußball ist im WM-Monat November angekommen, in weniger als drei Wochen startet die erste Winter-Weltmeisterschaft der Geschichte. Ausgerechnet für Titelverteidiger Frankreich könnte der Zeitpunkt ungünstiger kaum sein.

Stück für Stück brechen Nationaltrainer Didier Deschamps (54) aktuell die Spieler weg, mit einem Quartett kann der Weltmeister-Coach von 2018 derzeit nicht planen. Während zwei Stars definitiv nicht mit nach Katar reisen werden, besteht bei zwei Akteuren immerhin noch eine vage Rest-Hoffnung.

WM 2022: Frankreich sorgt sich um Presnel Kimpembe

Der neueste Sorgenfall: Innenverteidiger Presnel Kimpembe (27) von Paris Saint-Germain, der beim Dominator der Ligue 1 wegen einer Verletzung an der Achillessehne fehlt.

Alles zum Thema Paris Saint-Germain

Der Meister und Tabellenführer informierte am Dienstag über den Ausfall des 28-maligen Nationalspielers, der bei der EM im Vorjahr noch alle vier Spiele über die volle Distanz bestritten hatte. Beim WM-Triumph vor vier Jahren stand der damals 22-Jährige im Kader und spielte im bedeutungslosen letzten Gruppenspiel gegen Dänemark über 90 Minuten.

„Nach einem Schlag hat Presnel Kimpembe Beschwerden an der rechten Achillessehne“, teilte PSG mit: „Er wird zur Behandlung im Trainingszentrum bleiben.“ Wie lange der Abwehr-Spezialist, der sich gerade erst von einer Oberschenkelverletzung erholt hatte, ausfallen wird, blieb zunächst offen.

Frankreich-Stars droht Ausfall für WM 2022

Erst am Vortag war bekannt geworden, dass mit Paul Pogba (29) ein weiterer Weltmeister nicht zur Verfügung stehen wird. Der Hauptstadt-Zeitung „Le Parisien“ zufolge braucht er Erholung nach einer Operation am Meniskus im September, wie aktuelle Untersuchungen ergeben hätten. Seit einigen Tagen leide er zudem unter einer Verletzung am Oberschenkel.

Der zentrale Mittelfeldspieler hat seit seiner ablösefreien Rückkehr zu Juventus Turin im Sommer noch kein einziges Spiel bestritten und war auch in den Vorjahren bei Manchester United immer wieder von Verletzungen zurückgeworfen worden.

Nehmen Sie hier an der EXPRESS.de-Umfrage teil:

Den Anfang hatte Frankreichs Verletzungs-Misere mit dem Aus von Abräumer N'Golo Kanté (31) genommen, dessen Ausfall bereits seit Mitte Oktober feststeht. Wegen einer Oberschenkelverletzung muss der Weltmeister vom FC Chelsea rund vier Monate pausieren.

Sorgen macht zudem Abwehrchef Raphael Varane (29), der aktuell wegen einer Oberschenkelverletzung pausiert und vor der WM nicht mehr für Manchester United auflaufen kann. Ob er rechtzeitig bis zur WM wieder fit wird, ist aktuell noch fraglich. Bestform hätte der Innenverteidiger nach einigen Wochen ohne Spielrhythmus zweifellos nicht. (bc)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.