Eine zieht alle Blicke auf sichDas sind die Spielerfrauen von Deutschland-Gegner Costa Rica

Andreas Salas posiert für ein Selfie.

Bei der WM 2022 trifft Deutschland in der Gruppe E auf Costa Rica. EXPRESS.de stellt die Spielerfrauen aus Mittelamerika – hier Andrea Salas am 6. Juni 2022 –  vor.

Costa Rica – die große Unbekannte bei der WM 2022? Zumindest trifft das auf die Deutschland-Gruppe durchaus zu. Das sind die Spielerfrauen der Nationalspieler von Costa Rica.

von Daniel Thiel (dth)

Die deutsche Nationalmannschaft trifft bei der Fußball-Weltmeisterschaft 2022 am letzten Gruppenspieltag auf Costa Rica. Abseits des Sportlichen wirft EXPRESS.de einen Blick auf die Frauen an der Seite der Nationalspieler Costa Ricas.

Ein Name steht über allen anderen, wenn es um den Fußball in Costa Rica geht. Die Rede ist von Keylor Navas (35), der mittlerweile bei Paris Saint-Germain unter Vertrag steht. Dreimal wurde er im Trikot von Real Madrid Champions-League-Sieger.

Alles im Navas-Kosmos ist eine große Nummer in Costa Rica – natürlich auch seine Ehefrau. Ein Blick auf ihr Instagram-Profil zeigt, wie groß das öffentliche Interesse an Andrea Salas ist. Über 320.000 Follower hat die Spielerfrau auf der Social-Media-Plattform.

Alles zum Thema WM 2022

WM 2022: Das sind die Spielerfrauen von Deutschland-Gegner Costa Rica

Da darf auch der ein oder andere Schnappschuss aus dem Sommer-Urlaub nicht fehlen, um die Fans auf dem Laufenden zu halten. Auf ihrem Foto in der Galerie wurde sie übrigens von Wanda Nara, für viele Fußball-Fans lange die „Königin der Spielerfrau“, abgelichtet.

Wandas langjähriger Partner Mauro Icardi (29) spielte gemeinsam mit Navas bei PSG. So einen hochkarätigen Mitspieler sucht Navas in der Nationalmannschaft vergeblich.

Auch was die Reichweite der Spielerfrauen betrifft, kommt nach Navas’ Ehefrau Salas lange nichts mehr. Mit rund 11.000 Followern auf Instagram kann Marisol Gutierrez, Partnerin von Innenverteidigern Juan Pablo Vargas (27), nur einen Bruchteil des öffentlichen Interesses vorweisen.

So sieht es abseits des Rasens bei Costa Rica aus. Zum sportlichen Kräftemessen mit der DFB-Auswahl kommt es am dritten Spieltag in der Gruppe E am 1. Dezember 2022 (20 Uhr). Die Spielerfrauen aus Mittelamerika werden ihren Partnern dann auf jeden Fall zujubeln.