WM-Blamage perfekt Vorrunden-Aus für DFB-Auswahl: Spanien stürzt Deutschland ins Verderben

Ihm drohen fünf Jahre Haft Prozess in Manchester: United-Legende weist Anschuldigungen zurück

Robin Van Persie hebt seinen Manchester-Kollegen Ryan Giggs hoch.

Beim Spiel zwischen Manchester United und Aston Villa am 22. April 2013 freuen sich die United-Profis Wayne Rooney (v. l. n. r.), Robin Van Persie, Ryan Giggs und Shinji Kagawa.

Er war einer der besten Mittelfeldspieler der Welt – nun steht er in Manchester vor Gericht: der Waliser Ryan Giggs. Worum es geht.

Früher auf dem Platz, heute vor Gericht: Im Verfahren gegen den früheren Fußballstar Ryan Giggs (48) wegen häuslicher Gewalt hat sich die Jury am Dienstag (23. August 2022) zurückgezogen. Die Geschworenen beraten nun, ob sie den 48-jährigen Waliser schuldig oder frei sprechen.

Einen Zeitpunkt, zu dem sie eine Entscheidung getroffen haben müssen, gibt es nicht. Richterin Hilary Manley am Gericht in Manchester entscheidet anschließend im Falle eines Schuldspruchs über das Strafmaß. Im Höchstfall drohen Giggs, der seine gesamte Spielerkarriere bei Manchester United verbracht hat, fünf Jahre Haft. Er war wegen des Falls als Nationaltrainer von Wales zurückgetreten.

Manchester: Ex-United-Profi Ryan Giggs steht vor Gericht

Die Staatsanwaltschaft wirft dem einstigen Mittelfeldspieler des englischen Rekordmeisters Manchester United „kontrollierendes und erzwingendes Verhalten“ gegen seine Ex-Freundin vor.

Alles zum Thema Manchester United

Er soll der 38-Jährigen zudem einen Kopfstoß verpasst haben und deren Schwester einen Ellbogenstoß gegen den Kiefer. Giggs weist die Anschuldigungen zurück. Sein Anwalt sagte, die Ex-Partnerin sei sauer auf seinen Mandanten gewesen, der sie wiederholt betrogen habe.

Richterin Manley forderte die Geschworenen auf, sie müssten entscheiden, ob es sich um die Rache einer Betrogenen handele oder ob ein Mann seine Macht über eine emotional verletztliche Frau ausgenutzt habe. „Lassen Sie Ihre Emotionen beiseite“, sagte Manley. Das Urteil steht noch aus, der Ausgang ist offen. (dpa)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.