Horror-Unfall am Fühlinger See in Köln Zwei Frauen von Auto überrollt – Hubschrauber muss landen

„Am Boden zerstört“ Nach Gewalt-Vorwurf: Suspendierter United-Star Greenwood soll in Haft sein

Manchester United-Star Mason Greenwood auf dem Feld.

Manchester United-Star Mason Greenwood (hier am 15. Januar 2022) wird mit heftigen Vorwürfen konfrontiert.

Schwere Anschuldigungen: Manchester-Star Mason Greenwood wird von seiner Freundin Harriet Robson vorgeworfen, sie misshandelt zu haben. United hat den Profi suspendiert, der Vater des Opfers zeigt sich entsetzt.

Heftige Vorwürfe gegen Manchester United-Star Mason Greenwood (20). Seine Freundin Harriet Robson (22) postete am Sonntagmorgen (30. Januar 2022) Fotos von einer blutigen Lippe und mehrere Aufnahmen von Blutergüssen im Gesicht, auf ihrem Oberkörper und den Oberschenkeln auf ihrem Instagram-Profil.

Dazu schrieb die Influencerin: „Für alle, die wissen wollen, was Mason Greenwood mir antut.“ Im Laufe des Vormittags allerdings löschte Robson beinahe ihr gesamtes Instagram-Profil. Die Vorwürfe stehen aber im Raum und verbreiteten sich im Netz natürlich rasant. Robson hatte auch noch eine Audiospur veröffentlicht, in der zu hören ist, wie ein Mann sie beleidigt und bedroht.

„Sie ist völlig am Boden zerstört“, sagt ihr Vater Alan zur „Daily Mail“. „Mason war zwei, drei Jahre ein Teil unserer Familie.“

Mason Greenwood gilt als großes Talent von Manchester United

Alles zum Thema Social Media
  • Netiquette von EXPRESS.de Ihre Meinung ist uns wichtig, aber es gibt auch Regeln – was wir nicht dulden
  • Liebes-Aus bei Bibi und Julian Ihre Trennung lässt jetzt eine ganze Generation verzweifeln
  • Schock bei Lola Weippert RTL-Moderatorin zeigt blutverschmiertes Gesicht und äußert bösen Verdacht
  • Die süßeste Szene der Saison Mini-Fan Luis schafft es in Saisonrückblick der Bundesliga
  • Formel 1 Mit 700.000-Euro-Uhr & Lamborghini-Yacht: Hier protzt MMA-Star McGregor in Monaco
  • „Bridgerton“ Schauspielerin spricht über psychische Probleme: „Ich will überleben“
  • Superstar in Europa Billie Eilish singt sich in Bonn warm – Wiedersehen in Köln
  • Nach Zverev-Horror Freundin Sophia Thomalla geschockt: „Mein Herz zerschellte in tausend Teile“
  • „Was ist dein scheiß Problem?“ FC-Kickerin zeigt sich sinnlich am Strand: Fans haben klare Meinung
  • Schmerzhafter Schnapper-Clip Hund beißt Internet-Star in die Hoden – „Jeder Mann konnte es spüren“

Am Sonntagabend wurde dann bekannt: Greenwood wurde festgenommen! Britische Medien veröffentlichten Bilder von einem Polizeieinsatz vor dem Haus des United-Jungstars. Die Polizei wollte lediglich bestätigen, „einen Mann in den Zwanzigern wegen eines Missbrauchs-Vorwurfs festgenommen zu haben“.

Greenwood stammt aus der Akademie von Manchester United und gilt als eines der vielversprechendsten Talente im britischen Fußball, hat bereits einen Marktwert von 50 Millionen Euro und steht auch unter Ralf Rangnick (63) meist in der Startelf der Red Devils.

Doch nun könnte seine Karriere mit nur 20 Jahren einen schlimmen Knick bekommen, sollten sich die Misshandlungsvorwürfe bestätigen. Manchester United suspendierte den Profi bis auf Weiteres vom Trainings- und Spielbetrieb. Greenwood selbst äußerte sich bislang nicht zu dem Vorfall.

Als Mason Greenwood aus dem Nationalteam flog

Für Schlagzeilen sorgte der damals 18-Jährige, als er nach seinem ersten Länderspieleinsatz gemeinsam mit Teamkollege Phil Foden (21) zwei junge Models ins Hotelzimmer schmuggelte, und damit gegen die Quarantäne-Vorschriften verstieß.

Als ein Video vom Vorfall auftauchte, wurden die beiden Fußball-Profis vor dem Nations-League-Spiel gegen Dänemark aus dem Kader der „Three Lions“ geschmissen. Robson und Greenwood hatten sich nach dem Skandal kurz getrennt, fanden dann aber wieder zusammen. Greenwood wurde zudem schon beim Inhalieren der Party-Droge Lachgas gefilmt und geriet dadurch in die Schlagzeilen. 

Natürlich aber sind die Vorwürfe häuslicher Gewalt ungleich schwerer. Sein Verein Manchester United äußerte sich weiter: „Wir sind uns der Bilder und Anschuldigungen bewusst, die in den sozialen Medien kursieren. Wir werden keine weiteren Kommentare abgeben, bis die Fakten geklärt sind. Manchester United duldet keine Gewalt jeglicher Art.“

Die Polizei in Manchester bestätigte Ermittlungen. „Wir wollen die Umstände der Tat ermitteln.“ Zwei Polizisten wurden dabei fotografiert, wie sie Robsons Haus betraten. Es gelte die Unschuldsvermutung. Man darf gespannt sein, wie der junge Fußballer reagiert.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.