+++ EILMELDUNG +++ Frau (†31) lag wochenlang in Wohnung Verdächtiger (29) in Köln verhaftet – Polizei mit neuen Details

+++ EILMELDUNG +++ Frau (†31) lag wochenlang in Wohnung Verdächtiger (29) in Köln verhaftet – Polizei mit neuen Details

Lagerkoller bei Asien-Reise?Handgemenge im Brasilien-Training: Neymar schreitet ein

Neymar beobachtet die Streithähne im Training der Brasilianer.

Handgemenge im Brasilien-Training am 4. Juni 2022: Neymar (r) muss im Stadion von Tokio schlichten, nachdem Vinicius Junior und Richarlison aneinandergeraten waren.

Südamerikaner auf Asienreise: Am Montag (6. Juni 2022) stand für die brasilianische Nationalmannschaft ein Testspiel in Tokio gegen Japan an. Im Training ging es zuvor es heiß her.

Hitzige Szenen im Nationalstadion von Tokio. Gibt es im brasilianischen Fußball-Nationalteam etwa einen Lagerkoller? Oder war alles nur Spaß? Am Samstag (4. Juni 2022) kam es zu einem Handgemenge auf dem Rasen. Da eilte sogar Super-Star Neymar (30) herbei.

Was war passiert? Während der Trainingseinheit auf dem Platz kam es zu einer Auseinandersetzung zwischen Vinícius Júnior (21, Real Madrid), Dani Alves (39, FC Barcelona) und Richarlison (25, FC Everton). Zunächst keiften sie sich an, dann wurde es wilder, sie zerrten an ihren Trikots. Alves wollte sich losreißen, gab Richarlison sogar einen Klapps auf den Hinterkopf. Auch Vinícius Júnior tätschelte den Kopf von Richarlison.

Zoff im Brasilien-Training: Neymar schlichtet

Da waren schon einige Spieler der Selecao herbeigeeilt, um die Streithähne zu trennen. Neymar und Lucas Paqueta (24, Olympique Lyon) hatten alle Hände voll zu tun. Immerhin: Kurz nach der Szene konnte Richarlison schon wieder lächeln.

Alles zum Thema Neymar

1
/
4

Richarlison postete danach Szenen dieser Auseinandersetzung und zeigte einen schwitzenden Smiley.  Zu sehen ist die Szene auch im Video bei diesem Beitrag einer Fanpage:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt der externen Plattform Instagram, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte der externen Plattform Instagram angezeigt werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Hatten Beobachter die Szene falsch eingeschätzt und es war gar kein Zoff, sondern nur ein albernes Gehabe im Training? Nach dem Training hatten sich die Streithähne auch wieder lieb: Richarlison umarmte Vinícius.

Am 2. Juni hatte Brasilien in Seoul gegen Südkorea mit 5:1 gewonnen. Neymar traf dabei doppelt für den Rekord-Weltmeister per Elfmeter (42. und 57. Minute).

Knapp sechs Monate vor Beginn der Fußball-Weltmeisterschaft in Katar (21. November bis 18. Dezember 2022) trafen zudem Richarlison (7. Minute), Ex-Bayern Profi Philippe Coutinho (80.) und Gabriel Jesus (90.+3). Stürmer Ui-Jo Hwang traf für die Gastgeber zum zwischenzeitlichen 1:1-Ausgleich (31.).

Am Montag sicherte Streit-Schlichter Neymar den Südamerikanern den nächsten Erfolg, erzielte gegen Japan per Elfmeter den einzigen Treffer beim 1:0-Sieg in Tokio.

Bei der WM trifft Brasilien in der Gruppe G auf Kamerun, die Schweiz und Serbien. Südkorea bekommt es in der Gruppe H mit Ghana, Portugal und Uruguay zu tun. (ubo)