Kurz nach 2:8-Pleite in Köln KFC Uerdingen droht Neun-Punkte-Abzug

Die Spieler des KFC Uerdingen jubeln nach dem Treffer zum 1:0, bei dem Spiel der Regionalliga West zwischen KFC Uerdingen - SC Wiedenbrueck im Stadion Velbert am 25. August 2021 in Velbert.

Dem KFC Uerdingen, hier bejubeln die Spieler am 25. August 2021 einen Treffer, drohen neun Punkte Abzug in der Regionalliga West.

Der KFC Uerdingen kommt aus den Negativ-Schlagzeilen nicht mehr raus. Am Wochenende gab es eine 2:8-Klatsche bei der zweiten Mannschaft des 1. FC Köln, nun droht sogar ein Neun-Punkte-Abzug.

Krefeld. Die Leidenszeit des KFC Uerdingen, sie hört einfach nicht auf! Nun steht der Klub in der Regionalliga West einem Neun-Punkte-Abzug gegenüber. Gegen die Entscheidung des Westdeutschen Fußball-Verbands legen die Krefelder aber Berufung ein.

Der WDFV teilte dem Verein am Mittwoch (1. September 2021) mit, den Klub mit einem Neun-Punkte-Abzug zu belegen.

Uerdingen hatte Anfang August einen Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt, will aber nun nach Abstimmung zwischen Vorstand und Insolvenzverwalter gegen die Verbandsstrafe vorgehen.

KFC Uerdingen will Beschwerde einlegen

„Ein Punktabzug ist in einer Insolvenz kein Automatismus, da die Spielordnung des Fußball-Verbandes ausdrücklich Ausnahmen zulässt. Argumente und Belege hierfür wurden seitens der Verantwortlichen dem Verband gegenüber ausführlich dargelegt, leider bisher ohne Erfolg“, hieß es im Anschluss vom Verein, der nun Beschwerde gegen die Entscheidung einlegt.

Alles zum Thema KFC Uerdingen
  • „Ein Meilenstein“ Baumgart-Co Pawlak verrät die Geheimnisse hinter dem FC-Erfolg
  • Regionalliga Kölner U21 mit Nullnummer zu Hause – Fortuna patzt bei Ex-FC-Urgestein
  • Chaos-Klub pleite DFB zieht Drittligist mehr als zehn Punkte ab – Einspruch abgelehnt
  • Horn wieder für Schwäbe im Tor Diese Keeper standen schon für den FC zwischen den Pfosten – die Chronik
  • Nach Treffer von FC-Rückkehrer U21 gibt bei Chaos-Klub 2:0-Führung aus der Hand
  • Gästefans stürmten Stadion Ausschreitungen bei BVB II: Mehrere Verletzte, Ordner im Krankenhaus
  • Maskottchen-Ausraster sorgt für Geldstrafe „Wusste gar nicht, dass Löwen sprechen können“
  • Regionalliga-Hammer Ex-Kölner Alexander Voigt neuer Trainer bei Chaos-Klub
  • Neuer Job bei Kölns Pokal-Gegner Ex-FC-Held Maroh jetzt beim VfB Stuttgart
  • Höchste Pleite der Klub-Historie Zweistellig: KFC Uerdingen mit Mega-Blamage gegen Essen 

Uerdingen hatte aufgrund der prekären wirtschaftlichen Lage keine Lizenz für die 3. Liga erhalten. In der West-Staffel der Regionalliga ist der Pokalsieger von 1985 nach vier Niederlagen punktloses Schlusslicht (5:20 Tore). Am vergangenen Wochenende gab es bei der zweiten Mannschaft des 1. FC Köln eine 2:8-Klatsche. (tsc/sid)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.