Liebes-Aus bei Publikumsliebling Nach 20 Jahren: Italienisches Glamour-Paar bestätigt Trennung

Francesco Totti und Ilary Blasi stehen auf der Rennstrecke in Monaco.

Damals waren sie noch glücklich: Francesco Totti und Ilary Blasi beim Formel-1-Rennen am 27. Mai 2018 in Monaco.

17 Jahre waren Fußball-Legende Francesco Totti und TV-Moderatorin Ilary Blasi verheiratet. Nun ist die Ehe des Glamour-Paars in die Brüche gegangen.

Sie sind jahrelang das wohl schillerndste Promi-Paar in Italiens Fußball gewesen – wurden sogar mit David und Victoria Beckham verglichen: Ex-Fußballer Francesco Totti (45) und seine Gattin Ilary Blasi (41).

Doch wie die beiden nun mitteilten, haben sie sich getrennt!

AS Rom-Legende Francesco Totti (619 Spiele, Weltmeister 2006) heiratete am 19. Juni 2005 die TV-Schönheit Ilary Blasi, nachdem beide seit 2002 zusammen waren. Gemeinsam haben sie einen Sohn und zwei Töchter (Cristian, Chanel und Isabel).

Nach dem Karriereende ihres Mannes 2017 bei der AS Rom stand vor allem sie als Star der Familie im Mittelpunkt. 2021 moderierte die Schauspielerin die italienische TV-Version vom Dschungelcamp („Isola dei Famosi“) mit einem Kandidaten, den auch ihr Mann kennt: Ex-Skandal-Kicker Paul Gascoigne (54).

Alles zum Thema Ehe

Francesco Totti: „Ich will den ganzen Tag Sex“

Der Italiener Francesco Totti hatte während der wilden Ehe-Jahre gerne mit der gut funktionierenden Beziehung geprahlt. „Ich ergreife immer die Initiative im Bett. Ich will den ganzen Tag Sex“, sagte er einst in einem TV-Interview.

Dabei habe ihm seine Gattin aber häufig einen Strich durch die Rechnung gemacht, zufrieden sei er dennoch gewesen. „Sie sagt jeden Tag, dass sie Kopfschmerzen hat. Wir machen das dreimal pro Woche. Da kann ich nicht klagen.“

Francesco Totti: Streit mit Ilary beim Familien-Ausflug

Bereits im Frühjahr 2022 soll es heftig zwischen Francesco Totti und Ilary Blasi gekriselt haben: Während eines Familienausflugs Anfang Februar nach Castel Gandolfo in der Nähe von Rom sollen sich beide laut Medienberichten gestritten haben. Im vorangegangenen September war aufgefallen, dass Ilary bei Tottis Feier zum 45. Geburtstag nicht anwesend war.

Roms Francesco Totti (2.v.l) mit seiner Familie: (l-r) Tochter Isabel, die ältere Tochter Chanel, seine Frau Ilary und Sohn Cristian.

Beim Abschiedsspiel von Francesco Totti am 28. Mai 2017 begleiteten ihn Ilary und die Kinder auf den Platz.

In einem Interview vor einigen Monaten gab Blasi bereits zu, dass sie sich frei fühle, zu wählen und von einem Tag auf den anderen gehen zu können: „Ich möchte unabhängig sein und nicht an einem Mann hängen.“ Dies hat sich nun bewahrheitet. (msw)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.