Michelle Hunziker Moderatorin spricht erstmals über Ehe-Aus – „Du fühlst, du hast versagt“

Nach sieben Jahren Ehe haben sich Michelle Hunziker und Tomaso Trussardi getrennt. Nun äußert sie sich erstmals zum Ehe-Aus.

Es war die Schock-Nachricht für alle Fans von Michelle Hunziker (45) – Mitte Januar 2022 gaben sie und Tomaso Trussardi (38) bekannt, dass ihre gemeinsame Ehe gescheitert ist.

Nach über zehn Jahren Beziehung und rund sieben Jahren Ehe haben sich die ehemalige DSDS-Moderatorin und der Modeunternehmer getrennt. Bislang hatten die beiden zu ihrer Trennung geschwiegen, doch jetzt hat Michelle Hunziker in der italienischen TV-Show „Verissimo“ zum ersten Mal über das Ehe-Aus gesprochen.

„Eine Trennung ist immer wie eine Trauer, die man bewältigen muss. Es ist schwierig, denn du fühlst, du hast versagt. Aber es bedeutet auch einen Neubeginn“, beschreibt Michelle Hunziker ihre Gefühle. Ob sich die Fans nun auf einen Rosenkrieg einstellen müssen und wie das Verhältnis zu ihrem Ehemann nun ist, sehen Sie oben im Video. (tab)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.