Tödlicher Unfall in NRW Auto kracht in Bäume – zwei Tote, Mädchen verletzt in Autowrack gefunden

Ihr folgen über 100 Millionen Star-Influencerin heimliche Glücksbringerin bei Barça-Gala?

Schöne Aussichten für Fans des FC Barcelona beim Clásico-Sieg – auf und neben dem Platz. Denn während im Innenraum die Barça-Elf gegen Real Madrid zauberte, war auf der Tribüne Influencerin Addison Rae der Hingucker.

Es war die vorläufige Krönung der beeindruckenden Auferstehung des FC Barcelona unter Trainer Xavi (42): Mit dem 4:0 im Clásico demontierte Barça am Sonntag (20. März 2022) Erzrivale Real Madrid und demonstrierte gleichzeitig die richtige Richtung auf dem Weg zu alter Stärke.

Die Königin beim Sieg im Wohnzimmer der Königlichen: Star-Influencerin Addison Rae (21) aus den USA, die das Spiel auf Einladung der Katalanen im Stadion verfolgt und ihren Job als Glücksbringerin ganz offensichtlich erfüllt hatte. Ihre Eindrücke teilte Rae anschließend auch mit den weit über 100 Millionen Fans auf ihren Social-Media-Kanälen.

FC Barcelona überreicht Trikot an Influencerin Addison Rae

Im Vorfeld des Spiels hatte der FC Barcelona Rae vor den Stadiontoren ein Trikot mit ihrem Namen und der Rückennummer 10 überreicht, das sie bei der anschließenden Gala stolz auf der Tribüne trug.

Alles zum Thema FC Barcelona
  • Wie schlimm steht es um Barça? Dramatischer Vergleich: Jürgen Klopp äußert düstere Prognose
  • Barça-Fehlstart Nullnummer nach Finanz-Thriller: Lewandowski und Co. beim Liga-Debüt glücklos
  • Chaos pur Lewandowski-Fiasko droht weiter – Barça vor Liga-Start in „maximaler Sorge“?
  • Nächster Akt im Barca-Drama Zwei Neuzugänge können die Katalanen direkt wieder verlassen
  • Was Haaland damit zu tun hat Lewandowski spricht über Gründe für Barca-Wechsel
  • Unschöner Empfang im Camp Nou Barça-Star wird von eigenen Fans gnadenlos ausgepfiffen
  • Klub versinkt im Chaos Böser Erpressungs-Vorwurf – greift Barça jetzt zu allen Mitteln?
  • Brisanter Finanz-Trick Barça in Not: Wird Lewandowski-Einsatz zum Saisonstart verboten?
  • Barça-Boss knallhart Lewandowski klaut Teamkollege die Nummer – Klub droht das Finanz-Fiasko
  • Dortmunds Stürmer-Suche läuft Watzke traut Moukoko die Rolle nicht zu: „Wäre ein bisschen viel“

„Bestätigt: Addison ist unsere Glücksbringerin“, schrieb der Klub bei Twitter zu einem kurzen Videoschnipsel, der die Trikot-Übergabe und ein paar Posen des TikTok-Stars im blau-roten Dress zeigte.

Auf der Video-Plattform, wo ihr 87,2 Millionen Menschen folgen, teilte Rae wiederum einen kurzen Clip von ihrem Platz auf der Tribüne, bedankte sich dabei bei Barça für die Einladung. 19,5 Millionen Nutzerinnen und Nutzer sahen den Beitrag in den ersten knapp 24 Stunden, 3,3 Millionen ließen ein Herzchen als "Gefällt mir"-Symbol da.

Addison Rae begeistert von Clásico-Einladung des FC Barcelona

Der FC Barcelona arbeitet damit weiter daran, seine Präsenz in allen Altersklassen und Gesellschaftsschichten auszubauen. Immerhin dürfte der Großteil der Rae-Fans sonst eher selten ein Auge auf die Auftritte von Torwart Marc-André ter Stegen (29), Clásico-Held Pierre-Emerick Aubameyang (32) und Co. haben.

Die US-Amerikanerin, die sich vor knapp drei Jahren bei TikTok angemeldet hatte und dort schnell durchgestartet war, ist vor allem für ihre Tanz- und Beauty-Videos bekannt. Weltweit haben dort nur drei Personen mehr Followerinnen und Follower, zeitweise galt sie laut „Forbes“ als bestverdienende Nutzerin des sozialen Netzwerks.

Mit Model-Jobs, ihrem Debüt-Song „Obsessed“ und dem ersten Auftritt als Schauspielerin in der Teenie-Komödie „Einer wie keiner“ bei Netflix hat Addison Rae aber längst auch weitere Standbeine für sich entdeckt. Entsprechend geht ihr Erfolg auch längst über die Grenzen von TikTok hinaus. Auf Instagram hat sich Rae mit über 40 Millionen Followerinnen und Followern ebenfalls schon lange einen Namen gemacht. Die Zahl der Fußballfans darunter dürfte nach dem vergangenen Wochenende noch einmal angestiegen sein. (bc)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.