Bombenfund in Köln Entschärfung noch am Nachmittag – auch KVB betroffen

Besondere Auszeichnung Italienische „Goldene Bank“ geht an Tottenham-Coach

Antonio Conte an der Seitenlinie, mit den Händen in den Jackentaschen.

Antonio Conte beim Spiel zwischen Tottenham Hotspur und West Ham United am 20. März 2022.

Antonio Conte hat für seine Dienste bei Inter Mailand in der vergangenen Saison eine besondere Auszeichnung erhalten, die in dieser außergewöhnlichen Form nur in Italien bekannt ist.

Besondere Auszeichnung im italienischen Fußball: Antonio Conte (52) ist zum besten italienischen Fußball-Trainer der Saison 2020/2021 gekürt worden.

Der in Lecce geborene Coach steht seit November 2021 bei den Tottenham Hotspur in England an der Seitenlinie. Nun wurde er für seine Erfolge als Inter-Mailand-Coach in der vergangenen Spielzeit mit der „Goldenen Bank“ ausgezeichnet.

Trainer-Auszeichnung „Goldene Bank“ an Antonio Conte verliehen

Inter Mailand hatte unter Contes Führung nach elf Jahren wieder die italienische Meisterschaft und den „Scudetto“ (Dekoration der italienischen Flagge auf dem Trikot des Meisters) geholt.

Alles zum Thema Tottenham Hotspur
  • Klinsmann, Bierhoff & Co. Was machen unsere EM-Helden von 1996 heute?
  • Bayern-Doku auf Amazon Ex-EXPRESS-Reporter berichtet über persönliches Highlight
  • Italiener zum Krisen-Klub Antonio Conte wird neuer Tottenham-Trainer
  • 32 Jahre nach Hillsborough-Katastrophe England-Fußball plant emotionale Änderung 
  • NBA Curry-Gala bei den Nets - Hartenstein überzeugt bei Clippers-Sieg
  • Trainersuche bei Ronaldo-Klub Favre und Bundesliga-Haudegen bei Manchester United auf dem Zettel
  • Unstimmigkeiten bei Transfers? Italien: Razzia bei Rekordmeister Juventus Turin
  • Fitness-Influencerinnen heiß im Eis Ex-NFL-Spielerfrau und CL-Final-Flitzerin baden in der Blauen Lagune
  • Twitter-Gemeinde witzelt Erkannt? Ex-Bundesliga-Star als TV-Experte plötzlich einige Kilo schwerer
  • „Alle haben Angst“ Corona-Ausbruch!  UEFA bestätigt Tottenham-Absage

Direkt hinter ihm auf dem zweiten Platz landete der Coach von Atalanta Bergamo, Gian Piero Gasperini (64), gefolgt von AC-Mailand-Trainer Stefano Pioli (56).

Der Preis wird jährlich von einer Jury aus italienischen Trainern verliehen. Conte erhielt die „Goldene Bank“ bereits zum vierten Mal in seiner Trainerkarriere. (sid/fit)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.