Sie liebte einst ihre Mitspielerin Nationalspielerin turtelt nun mit Star aus der Herren-Mannschaft

Alisha Lehmann posiert für ein Foto.

Alisha Lehmann, hier am 5. Oktober 2021 auf einem Foto bei Instagram, turtelte zuletzt öffentlich mit einem Klub-Kollegen.

Erst die Beziehung zur Nationalmannschafts-Kollegin, jetzt die Liebe zum Vereinskollegen? Mit einem kurzen Kuss-Video hat Fußball-Sternchen Alisha Lehmann bei Instagram für Aufruhr gesorgt.

Birmingham. Im Sommer wechselte die Schweizer Frauen-Nationalspielerin Alisha Lehmann (22) in England vom FC Everton zu Aston Villa – dort hat sie jetzt offenbar nicht nur ihr sportliches Glück gefunden.

Bei Instagram zeigte sie sich zuletzt turtelnd mit einem der Stars aus der Herren-Mannschaft der „Villans“, die in der Premier League gegen den Abstieg kämpft.

Alisha Lehmann turtelt bei Instagram mit Vereinskollege Douglas Luiz

Für Lehmann wäre es nicht die erste Beziehung innerhalb der Fußball-Branche. Bis zum Frühling dieses Jahres war sie mit Nati-Kollegin Ramona Bachmann (30) zusammen, im März trennte sich das einstige Traumpaar nach drei Jahren Beziehung und einer „unvergesslichen Zeit“, wie beide anschließend berichteten. Ein gutes halbes Jahr später hat Lehmann einen neuen Schwarm.

Am Donnerstag (18. November 2021) sorgte ein entsprechendes Video in ihrer Instagram-Story für Aufsehen bei ihren über fünf Millionen Followern. Dabei zeigte Lehmann sich innig mit dem brasilianischen Nationalspieler Douglas Luiz (23), beide gaben sich einen flüchtigen Kuss auf den Mund.

Douglas Luiz von Aston Villa im Zweikampf mit Alexandre Lacazette vom FC Arsenal

Douglas Luiz (l.), hier am 22. Oktober im Spiel von Aston Villa gegen den FC Arsenal im Zweikampf mit Alexandre Lacazette.

War das schon ein erstes Bekenntnis zu einer gemeinsamen Beziehung? Mehr als den (vielsagenden) Video-Schnipsel wollten beide bislang nicht mit der Öffentlichkeit teilen.

Alisha Lehmann verbringt Samstagabend mit Rapperin Shirin David

Das Wochenende verbrachten sie zumindest nicht zusammen. Während der derzeit verletzte Douglas Luiz das Heimspiel von Aston Villa gegen Brighton & Hove Albion (2:0) am Samstag im Stadion verfolgte, flog Lehmann nach der 0:5-Pleite des Frauen-Teams bei Manchester City nach Berlin, wo sie den Abend mit der deutschen Rapperin Shirin David (26) verbrachte.

Douglas Luiz gilt in Brasilien als neue Mittelfeld-Hoffnung und will unter seinem neuen Klub-Coach Steven Gerrard (41) den nächsten Schritt zum Star in der Premier League machen. Lehmann arbeitet längst auch an ihrem zweiten Standbein abseits des Fußballs.

Bei TikTok lädt die Schweizer Nationalspielerin regelmäßige Tanz- und Sportclips hoch, hat dort über vier Millionen Follower. Und auch ihre „Reels“ auf Instagram, TikTok-ähnliche kurze Clips, kommen immer wieder auf Klickzahlen in Millionenhöhe. (bc)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.