USA-Start für Ex-FC-Kicker Czichos erfährt besondere Ehre bei Debüt gegen Beckham-Klub

Rafael Czichos feiert sein Debüt für Chicago Fire.

Rafael Czichos feierte sein MLS-Debüt im Spiel seines neuen Klubs Chicago Fire gegen Inter Miami (27. Februar 2022).

Rafael Czichos hat ein erfolgreiches Debüt in den USA gefeiert. Der ehemalige Verteidiger vom 1. FC Köln kam für seinen neuen Klub Chicago Fire zu einem 0:0 gegen Inter Miami um Klub-Besitzer David Beckham.

Erfolgreicher Start ins USA-Abenteuer von Rafael Czichos (31). Der ehemalige Abwehrspieler vom 1. FC Köln hielt in seinem ersten MLS-Spiel am Sonntag (27. Februar 2022) für seinen neuen Klub Chicago Fire prompt die Null.

Czichos war beim 0:0 gegen den Beckham-Klub Inter Miami gleich mal Abwehr-Chef und Kapitän. Eine große Ehre für „Rafa“, der erst im Winter den Sprung vom Geißbockheim über den großen Teich wagte und noch gar nicht so lange mit seinen neuen Teamkameraden zusammen trainiert.

An der Seite von Ex-FC-Stürmer Kacper Przybylko (28) und dem ehemaligen Bayern-Star Xherdan Shaqiri (30) trotzte Czichos dem Klub aus Miami, der angekündigt hat, Lionel Messi (34) verpflichten zu wollen, ein gerechtes Unentschieden ab.

Alles zum Thema Rafael Czichos

David Beckham sieht souveränen Auftritt von Rafael Czichos

Rafael Czichos bekam es dabei mit dem ehemaligen Welt-Star Gonzalo Higuain (34, u.a. Real Madrid, Juventus Turin) zu tun. Unter den Augen von Inter-Besitzer David Beckham (46) hatte der gebürtige Bremer aber kaum Schwierigkeiten mit dem in die Jahre gekommenen Stürmer. Bis auf ein, zwei kleine Stellungsfehler lieferte Czichos eine blitzsaubere USA-Premiere ab. Der Ex-Kölner war sofort der Anker in der Abwehr, übernahm den Spielaufbau und die Organisation der Hintermannschaft.

Anzeige: Jetzt Gutschein für den Fanshop des 1. FC Köln gleich hier im EXPRESS-Gutscheinportal sichern!

Zum „Man of the Match“ wurde jedoch ein anderer gewählt. Teamkollege Shaqiri, mit sieben Millionen Euro teuerster Neuzugang des Klubs, verdiente sich die Auszeichnung mit einigen feinen Aktionen. Der Schweizer hatte auch die beste Chance des Spiels. Er zwang Miami-Keeper Diop mit einem sehenswerten Schuss aus 25 Metern zu einer spektakulären Parade.

Nächste Woche feiert Czichos dann seine Premiere im heimischen Soldier Field. Am Sonntag (6. März, 0 Uhr deutsche Zeit) empfängt Chicago mit Orlando City das nächste Team aus Florida.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.