Vor Bielefeld-Spiel FC-Ultras schwören die Mannschaft auf Abstiegskampf ein

FC-Horde gepixelt

„Wilde-Horde“-Capo Stephan Schell (Tribüne rechts) und einige andere Ultras schwören den 1. FC Köln am Freitag, 29. Januar 2021, auf den Abstiegskampf ein.

Köln – Fan-Ansage für den ersten Heimsieg seit elf Monaten! Einige Ultras haben die Mannschaft des 1. FC Köln vor dem Keller-Krimi gegen Arminia Bielefeld am Sonntag (31. Januar, 15.30 Uhr, Sky) auf den Abstiegskampf eingeschworen.

  • Fans redeten der Mannschaft ins Gewissen
  • In den nächsten Wochen geht es um die Zukunft des 1. FC Köln
  • Fans sichern der Mannschaft ihre volle Unterstützung zu

Angeführt von „Wilde-Horde“-Capo Stephan Schell sprachen einige Fans nach dem Training am Freitag zur Mannschaft. Während Schell von der Tribüne im Franz-Kremer-Stadion aus redete, hörte die Mannschaft und das Trainerteam im Halbkreis zu. Die Aktion war mit dem Verein abgesprochen.

Markus Gisdol: „Ich vermisse unsere Fans sehr“

Alles zum Thema Markus Gisdol

Weil die Fans aktuell nicht ins Stadion dürfen und so der Diskurs zwischen Mannschaft und Anhängern auf der Strecke bleibt, gewährten die FC-Verantwortlichen den Ultras die Redezeit.

Ein Heißmacher für den Abstiegskampf. Schell und Co. redeten der Mannschaft aufgrund der prekären Situation noch mal ins Gewissen.

Die klare Ansage: Es geht in den nächsten Wochen um die Zukunft des 1. FC Köln. Arsch aufreißen für den Klassenerhalt! Dafür müssen dringend Punkte her. Am besten schon im direkten Duell gegen Arminia Bielefeld. Mit dem ersten Heimsieg seit dem 29. Februar 2020 (damals gegen Schalke) könnte der FC zumindest vorübergehend den Relegationsrang verlassen.

Die Fans sicherten der Mannschaft ihre volle Unterstützung zu, auch wenn sie das Team aktuell nicht aus der Kurve unterstützen können. „Ich vermisse unsere Fans sehr. Ich sehne mich nach einem vollen Stadion, nach der FC-Hymne, bei der die Schals fliegen. Es fühlt sich an, als wäre es schon Ewigkeiten her, dass wir das erleben durften. Das würde nochmal zusätzlich Energie freisetzen“, sagte Markus Gisdol (51) am Freitag.

Jetzt Gutschein für den Fanshop des 1. FC Köln gleich hier im EXPRESS-Gutscheinportal sichern

Jetzt ist die Mannschaft gefordert. Spätestens nach dieser Fan-Ansprache dürfte jedem FC-Profi klar sein, was die Stunde geschlagen hat.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.