Zwei Profis fehlen Hier kommt der FC zum Trainingslager in Donaueschingen an

Steffen Baumgart geht bei der Ankunft im Trainingslager vom Teambus in die Hotelanlage.

Ankunft in Donaueschingen: Der FC-Tross um Trainer Steffen Baumgart kam am 3. Juli 2022 nachmittags im Trainingslager an – im Hintergrund schmunzelt Timo Hübers.

Der 1. FC Köln ist im Trainingslager in Donaueschingen angekommen. Zwei Profis fehlen bei der Saison-Vorbereitung im Schwarzwald.

Gelungene Trainingslager-Anreise: Von strahlender Sonne belacht kam der 1. FC Köln am Sonntag (3. Juli 2022) um 13.20 Uhr in Donaueschingen an. Bereits zum viertel Mal residiert der FC-Tross im Nobel-Hotel Öschberghof.

Um Punkt acht Uhr hatten sich Kicker und Staff am Morgen von Köln aus auf den Weg ins Schwarzwald-Trainingslager gemacht. Zunächst ging es für die 48-köpfige Reisegruppe mit dem Mannschaftsbus zum Bahnhof und anschließend per ICE Richtung Baden.

Ondrej Duda krank – Georg Strauch verzichtet auf Profi-Trainingslager

Nicht mit dabei: Ondrej Duda (27). Der Slowake hat sich mit dem Corona-Virus infiziert und fällt so über die gesamte kommende Woche aus. Keine Gelegenheit also für den Wechsel-Kandidaten, sich zu empfehlen.

Alles zum Thema Corona

Mit Georg Strauch (21) nahm zusätzlich ein weiterer Profi das Angebot von Steffen Baumgart (50) an, freiwillig nicht mitzufahren. Der FC-Trainer hatte zuvor erklärt: „Fakt ist, dass wir erst mal alle eingeplant haben. Wir haben aber das eine oder andere Gespräch mit Spielern geführt, mit wem sage ich nicht. Da kann jemand auch eine eigene Entscheidung treffen.“

Die Alternativen: Auf Klub-Suche gehen oder mit der U21 nach London reisen, um dort Testspiele gegen Chelsea und Arsenal zu bestreiten. Strauch wird mit den „Miniböcken“ den England-Trip antreten.

Ohne den Defensivspieler und Duda umfasst die Kölner Trainingsgruppe damit aktuell 32 Spieler. Die wollen sich im Sommer-Camp beweisen und ihre Chance suchen.

Die Rekonvaleszenten Jonas Hector (32), Steffen Tigges (23), Mathias Olesen (20) und Jan Thielmann (20) sollen dabei Stück für Stück wieder ins Mannschaftstraining integriert werden. „Wir freuen uns auf die Tage dort. Wir haben dort mit Abstand die besten Bedingungen, um sieben Tage intensiv zu arbeiten“, sagt Baumgart.

Los geht es am Sonntagnachmittag um 16 Uhr mit der ersten Trainingseinheit auf dem Gelände des Bezirksligisten SV Aasen.

Anzeige: Jetzt Gutschein für den Fanshop des 1. FC Köln gleich hier im EXPRESS-Gutscheinportal sichern!

Der Kader des 1. FC Köln für das Trainingslager

Der Kader des 1. FC Köln im Überblick:

Torhüter: Marvin Schwäbe, Timo Horn, Jonas Urbig, Matthias Köbbing

Abwehr: Benno Schmitz, Kingsley Ehizibue, Timo Hübers, Luca Kilian, Jeff Chabot, Bright Arrey-Mbi, Rijad Smajic, Jonas Hector, Kristian Pedersen, Winzent Suchanek

Mittelfeld: Ellyes Skhiri, Denis Huseinbasic, Dejan Ljubicic, Eric Martel, Mathias Olesen, Joshua Schwirten, Niklas Hauptmann, Florian Kainz, Linton Maina, Mark Uth, Jan Thielmann, Kingsley Schindler

Angriff: Anthony Modeste, Sebastian Andersson, Tim Lemperle, Maxi Schmid, Florian Dietz, Steffen Tigges

Es fehlen: Dimitris Limnios (verletzt), Ondrej Duda (krank), Georg Strauch (bei der U21)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.