Horror-Absturz in holländischem Freizeitpark Gondel stürzt in die Tiefe – Verletzte

Playoffs in der NHL Draisaitl-Treffer bei Edmonton-Gala gegen Ex-Bundestrainer

Leon Draisaitl fährt über das Eis.

Leon Draisaitl im Scheibenbesitz im Spiel der Edmonton Oilers gegen Los Angeles Kings am 7. Mai 2022.

Leon Draisaitl träumt vom Stanley-Cup. Mit den Edmonton Oilers muss der Kölner dafür erst einmal die Los Angeles Kings bezwingen.

Nächste Gala, nächster Sieg: Eishockey-Superstar Leon Draisaitl (26) und seine Edmonton Oilers kommen in den Playoffs der nordamerikanischen Profiliga NHL immer besser in Fahrt und zeigen echte Playoff-Form.

Die Kanadier lieferten den NHL-Fans im dritten Achtelfinalspiel bei den Los Angeles Kings erneut ein Spektakel und siegten hochverdient 8:2. In der Nacht auf Samstag (7. Mai 2022) steuerte Leon Draisaitl den wichtigen Treffer zum 1:0 und eine Torvorlage bei.

NHL: Draisaitl leitet Sieg gegen Ex-Bundestrainer ein

Draisaitl erzielte wie bereits in Spiel zwei den Treffer zum 1:0 und legte später noch ein Tor vor. Evander Kane gelang zudem ein Hattrick, Ryan Nugent-Hopkins ein Doppelpack. Torhüter Mike Smith (30), der in Spiel eins noch entscheidend gepatzt hatte, zeigte mit 44 Paraden eine starke Leistung gegen die Kings, bei denen der ehemalige Bundestrainer Marco Sturm (43) als Assistenztrainer fungiert.

Alles zum Thema Leon Draisaitl
  • NHL-Playoffs Draisaitl und Oilers kurz vor Halbfinal-Einzug – Kölner schreibt Geschichte
  • NHL-Playoffs Assist-König Draisaitl führt Edmonton mit Gala-Vorstellung ins Halbfinale
  • NHL-Playoffs Erster Halbfinalist steht – Sturm bei Sieg erneut nicht im Kader
  • NHL-Playoffs Vier Vorlagen! Draisaitl führt Oilers mit Rekord zu Sieg und Führung in Viertelfinal-Serie
  • NHL-Playoffs Leon Draisaitl schießt Oilers zum Ausgleich in „Battle of Alberta“
  • NHL-Playoffs Draisaitls Mega-Aufholjagd reicht nicht: Oilers verlieren Torspektakel
  • NHL-Playoffs Nach Drama in Spiel 7: Gegner von Leon Draisaitl steht fest
  • NHL-Playoff-Krimi Leon Draisaitl feiert mit Edmonton Oilers den Viertelfinal-Einzug
  • NHL-Playoffs Nächstes Drama: Draisaitl und Oilers erzwingen Entscheidungsspiel
  • Eishockey-WM Sport1-Reporter Schwele über Deutschlands Chancen: „An guten Tagen absolute Weltklasse“

Damit stellten die Oilers in der Best-of-seven-Serie auf 2:1, schon die zweite Partie hatten sie nach der überraschenden Auftaktpleite (3:4) mit 6:0 für sich entschieden. Spiel vier findet in der Nacht zu Montag statt.

Nico Sturm hofft ebenfalls auf nächste Runde

Gute Chancen auf ein Weiterkommen hat mit Nico Sturm (27) auch ein weiterer deutscher NHL-Profi. Vor Spiel drei, das in der Nacht zu Sonntag steigt, führen seine Colorado Avalanche mit 2:0 gegen die Nashville Predators.

In den anderen Playoff-Duellen vom Freitagabend gingen die Toronto Maple Leafs (5:2 gegen Tampa Bay Lightning) und Minnesota Wild (5:1 gegen St. Louis Blues) jeweils mit 2:1 in Führung. Zudem verkürzten die Boston Bruins mit einem 4:2-Erfolg gegen die Carolina Hurricanes auf 1:2. (sid)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.