NHL Deutsche Eishockey-Stars feiern mit den Wild und Red Wings erneut Siege

Minnesota Wilds Jordan Greenway (18) lächelt während er seine Mitspieler nach seinem ersten Saisontreffer gegen die Arizona Coyotes abklatscht.

Die Minnesota Wild konnten in der NHL gegen die Arizona Coyotes am 30. November 2021 (Ortszeit) den nächsten Sieg bejubeln.

Eine gute NHL-Nacht aus deutscher Sicht: Sowohl der deutsche Eishockey-Star Nico Sturm mit den Minnesota Wild als auch Moritz Seider und die Detroit Red Wings konnten den nächsten Sieg feiern. 

Saint Paul. Die Minnesota Wild um den Augsburger Nico Sturm (26) haben in der NHL ihren vierten Sieg in Serie geholt und den Spitzenplatz in ihrer Division gefestigt.

Das Eishockey-Team bezwang die Arizona Coyotes in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch (1. Dezember) 5:2 und kommt nun auf insgesamt 15 Saisonsiege in 22 Spielen. Verfolger St. Louis Blues hat auch nach dem 4:3 gegen Titelverteidiger Tampa Bay Lightning drei Erfolge weniger auf dem Konto.

Auch für die Detroit Red Wings um Moritz Seider (20) gab es einen Sieg. Auswärts gegen die Boston Bruins holten die Red Wings ein 2:1 und können sich nach einem Viertel der Saison weiter berechtigte Hoffnungen auf die Playoffs machen. (dpa)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.