„Fällt mir nicht leicht“ Das ist Baumgarts FC-Kader für Leipzig – Hübers ist zurück

NBA Los Angeles Lakers nehmen Söhne von Basketball-Legenden unter Vertrag

Dirk Nowitzki (l.) und Shaquille O'Neal im NBA-Spiel der Los Angeles Lakers gegen die Dallas Mavericks am 10. Oktober 2003.

Dirk Nowitzki (l.) und Shaquille O'Neal im NBA-Spiel der Los Angeles Lakers gegen die Dallas Mavericks am 10. Oktober 2003.

Der NBA-Draft 2022 ist Geschichte. Die Söhne von Shaquille O'Neal und Scottie Pippen wurden von keinem Team ausgewählt. Dennoch haben die Los Angeles Lakers laut Medienberichten nun beide Söhne unter Vertrag genommen.

Der NBA-Draft 2022 ist abgeschlossen. Jährlich wählen alle Teams der NBA die besten Nachwuchs-Spieler der Welt und nehmen sie anschließend unter Vertrag.

Dieses Jahr wählten die Orlando Magic, das Team der deutschen Nachwuchs-Hoffnung Franz Wagner (20), an erster Stelle den Amerikaner Paolo Banchero (19). 

Leer hingegen gingen die Söhne von zwei absoluten NBA-Legenden aus. Shareef O'Neal (22) und Scottie Pippen Jr. (21) wurden von keinem der 30 NBA-Teams ausgewählt. Doch trotzdem war der Draft für die Nachwuchs-Spieler im Nachhinein kein kompletter Reinfall.

LA Lakers: Los Angeles nimmt O'Neal und Pippen Jr. unter Vertrag

Shareef O'Neal, Sohn von Legende Shaquille O'Neal (50) unterschreibt laut amerikanischen Medienberichten bei den Lakers einen Vertrag für die sogenannte Summer-League. In dieser Sommer-Liga haben die vielversprechendsten Talente die Möglichkeit, sich in den Fokus der Verantwortlichen zu spielen. 

Nach einer Operation am offenen Herzen und einer Fußverletzung verpasste O'Neal einen großen Teil seines ersten Studienjahres. Laut ESPN brachte er im Schnitt gerade einmal 2,9 Punkte pro Spiel auf das Parkett. Für sein Team der Lousiana State University brachte er es des Weiteren auf 2,1 Rebounds und 0,1 Assists pro Spiel (14 Spiele).

Der Junior der gleichnamigen Chicago-Bulls-Legende Scottie Pippen (56) unterschreibt hingegen einen sogenannten Two-Way-Vertrag. Dieser berechtigt ihn dazu, für die Vertretung der LA Lakers in der G-League, wie auch für die Lakers selbst in der NBA zu spielen.

NBA: Summer-League ab dem 7. Juli 2022

Ab dem 7. Juli 2022 haben die Beiden dann die Chance, ihr Talent in der Summer-League unter Beweis zu stellen. Alle 30 Teams der NBA schicken für zehn Tage ihre besten Talente nach Las Vegas. Die Superstars wie der frisch gebackene Champion Stephen Curry (34) oder LeBron James (37) haben in dieser Zeit Urlaub.

Ob Shareef O'Neal und Scottie Pippen Jr. dann so sehr überzeugen, dass sie sich dauerhaft für die NBA empfehlen können, bleibt abzuwarten. Immerhin haben die Väter ihren Sprösslingen einen unfassbar großen Fußabdruck hinterlassen – und das nicht nur, weil Shaquille O'Neal Schuhgröße 60 (!) hat. Die beiden Legenden bringen es zusammen auf unfassbare zehn Titel in der NBA. 

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.