Tränen bei Kobe-Erinnerung Basketball-Superstar Pau Gasol verkündet Karriere-Aus

Der spanische Basketballspieler Pau Gasol wird als neuer Spieler des FC Barcelona im Palau Blaugrana präsentiert und küsst das Wappen des Klubs.

Pau Gasol, hier am 25. März bei seiner Vorstellung nach der Rückkehr zum FC Barcelona, hat am 5. Oktober 2021 seine erfolgreiche Karriere beendet.

Mit 41 Jahren kehrt Superstar Pau Gasol dem Basketball den Rücken. Der spanische Superstar, der jahrelang zu den Besten der NBA gehörte, dachte beim Abschied in Barcelona auch an den verstorbenen Kobe Bryant.

Barcelona. Einer der besten europäischen Basketballer der Geschichte verabschiedet sich vom Parkett der NBA. Center Pau Gasol (41) verkündete am Dienstag (5. Oktober 2021) das Ende seiner langen und erfolgreichen Laufbahn.

Der langjährige spanische Nationalspieler wolle im Alter von 41 Jahren Schluss machen „bevor ich auf Krücken gehen muss“. In Barcelona verkündete Gasol: „Ich bin hier, um euch mitzuteilen, dass ich als Basketball-Profi aufhöre. Das ist eine schwierige, aber wohlüberlegte Entscheidung.“

Pau Gasol gedenkt bei Abschieds-Zeremonie auch Ex-Kollege Kobe Bryant

Gasol war sowohl im Verein als auch mit der Nationalmannschaft erfolgreich, für die er 216 Spiele bestritt, in denen ihm 3656 Punkte gelangen. Mit Spanien holte er 2006 den WM-Titel und 2009, 2011 und 2015 insgesamt drei Europameister-Titel.

In der NBA feierte er 2009 und 2010 mit den Los Angeles Lakers zwei Meisterschaften in Folge, nachdem das Star-Team um Kobe Bryant (†41) 2008 noch im Finale gegen die Boston Celtics unterlag.

Pau Gasol und Kobe Bryant klatschen einander ab.

Pau Gasol und Kobe Bryant klatschen einander am 17. März 2013 im Spiel der LA Lakers gegen Miami Heat einander ab.

Beim Rückblick auf seine Karriere vergoss Gasol vor den zahlreich erschienenen Journalisten, Kollegen und Freunden im Gran Teatre del Liceu in Barcelona mehrfach Tränen – unter anderem auch bei der Erinnerung an Bryant, seinen womöglich besten Mitspieler, der im Januar 2020 bei einem Helikopterunfall ums Leben gekommen war.

Pau Gasol beendet Karriere nach Saison bei Heimat-Verein FC Barcelona

Gasol, der in diesem Jahr zum Abschluss seiner Karriere zu seinem ersten Verein FC Barcelona (1999-2001) zurückgekehrt war, spielte 20 Jahre lang in der NBA. Er trug die Trikots der Memphis Grizzlies, der Lakers, der Chicago Bulls, der San Antonio Spurs, der Milwaukee Bucks und der Portland Trail Blazers.

Mit der spanischen Nationalmannschaft nahm er - zum Teil an der Seite seines jüngeren Bruders Marc (36) - fünfmal an Olympischen Spielen teil. Dabei gewann er zwei Silber- und eine Bronzemedaille. (bc/dpa)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.