Ex-Kollege querschnittsgelähmt Nowitzki mit emotionalen Worten an verunglückten Freund

Shawn Bradley und Dirk Nowitzki bei einem Spiel der Dallas Mavericks

Shawn Bradley und Dirk Nowitzki, hier auf einem Bild von 2003, spielten gemeinsam bei den Dallas Mavericks.

St. George – Der ehemalige Basketball-Nationalspieler Shawn Bradley (48) ist seit einem Fahrradunfall vor einigen Wochen querschnittsgelähmt. Das bestätigte Bradleys Ex-Klub Dallas Mavericks am Mittwochabend (17. März). In der „Bild“ hat sich jetzt sein ehemaliger Mitspieler Dirk Nowitzki (42) zu dem schrecklichen Unfall geäußert.

  • Shawn Bradley war auf seinem Fahrrad von einem Auto in St. George erfasst worden
  • Dirk Nowitzki war geschockt von Bradleys Unfall
  • Der ehemalige Mitspieler von Dirk Nowitzki ist nach dem Unfall querschnittsgelähmt

Dirk Nowitzki spricht über Unfall von Shawn Bradley

„Als ich die traurige Nachricht von seinem Unfall bekommen habe, war ich natürlich schockiert. Ich hoffe, seine positive Lebenseinstellung und seine Erfahrung als Athlet helfen ihm in dieser schwierigen Zeit. Seine Familie wird ihn sicher größtmöglich unterstützen”, sagt Nowitzki.

Alles zum Thema Dirk Nowitzki
  • „Vom Leben gedemütigt“ NBA-Star verliert sieben Familien-Mitglieder durch Coronavirus
  • Harte Worte Nowitzki-Kumpel wird NBA-Coach – und tritt hitzige Rassismus-Debatte los
  • „Kriegsverbrecher“ NBA-Superstar Doncic posiert mit Ex-US-Präsident: Fans laufen Sturm
  • Außergewöhnliches Talent Düsseldorfer Freesytler Mo Jamal hat den Ball im Griff
  • Noch nicht bereit Nowitzki lehnt interessanten Job in der NBA ab
  • Kölner offiziell nominiert Draisaitl erster deutscher „MVP" in bester Liga der Welt?
  • Viertligist in Corona-Pause Doch für Fortuna Köln gibt es gleich zwei gute Nachrichten
  • „Wichtiges Signal“ Kölner Lanxess-Arena angelt sich wichtiges Sportereignis
  • Ex-Kollege querschnittsgelähmt Nowitzki mit emotionalen Worten an verunglückten Freund
  • Neuer NHL-MVP Draisaitl macht sich Sorgen: „Deutsches Eishockey braucht enorme Hilfe“

Der frühere NBA-Star und Meister des Jahres 2011 habe bislang noch nicht mit seinem Kumpel gesprochen, aber gehört, dass er bereits nach vorne blicke und neue Aufgaben übernehmen wolle.

Deutscher Basketball-Bund spricht Shawn Bradley Mut zu

Bradley hatte bei dem Unfall eine traumatische Rückenmarkverletzung erlitten. Kurz nach Bekanntwerden hatte bereits der Deutsche Basketball-Bund seine Anteilnahme ausgedrückt und Bradley Mut zugesprochen.

Neuer Inhalt

Shawn Bradley (l.) bei einem Länderspiel der deutschen Nationalmannschaft im Jahr 2001.

In einer Twitter-Nachricht hieß es: „Eine traurige Nachricht am Abend: Wir denken an dich, Shawn, wünschen Dir die bestmögliche Recovery sowie Dir und Deiner Family Kraft für alles Bevorstehende“, schrieb der DBB.

Shawn Bradley nach Unfall querschnittsgelähmt

Der Unfall hatte sich nach Angaben der Mavericks, bei denen der 2,29 Meter große Bradley lange Jahre mit Superstar Dirk Nowitzki zusammengespielt hatte, am 20. Januar in seinem Wohnort St. Goerge im US-Bundesstaat Utah ereignet, als er von hinten von einem Auto erfasst worden war.

Nach einer Operation verbrachte er die zurückliegenden acht Wochen im Krankenhaus und begann bereits dort mit der Rehabilitation. Die Ärzte hätten ihm gesagt, dass es ein langer und mühsamer Weg werde, hieß es in der Mitteilung.

Shawn Bradley hat Pläne für seine Zukunft

Bradley sei aber in guter Stimmung. Er plane, nach dem Unfall das öffentliche Bewusstsein für die Sicherheit von Radfahrern im Straßenverkehr zu stärken. Weitere öffentliche Statements wolle Bradley nicht mehr abgeben.

Die Nachricht von der schweren Verletzung traf auch Mavericks-Besitzer Mark Cuban (62). „Wir wünschen ihm nur das Beste für seine Genesung“, betonte er.

Bradley war 1993 in die nordamerikanische Profiliga NBA gewechselt. Er hatte zunächst für die Philadelphia 76ers gespielt, ehe es 1995 zu Jersey Nets ging und weitere zwei Jahre später nach Dallas. 2005 beendete er seine Karriere. (dpa, sj)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.