Paypal Darauf haben die User gewartet – neue Funktion endlich da

Das PayPal-Logo ist auf einem iPhone zu sehen. Das Bild entstand am 28. Oktober 2014.

Paypal Deutschland überrascht mit neuer Funktion. Das Symbolbild zeigt das PayPal-Logo auf einem iPhone. Das Bild entstand am 28. Oktober 2014.

Auf diese Funktion haben die Paypal-User lange warten müssen. Bereits im vergangenen September hat der Bezahldienstleister seine Kundinnen und Kunden über die Neuerung informiert. Jetzt ist sie endlich da.

Es war eine dicke Überraschung, die Paypal im vergangenen September für seine Kundinnen und Kunden bereithielt. Fortan wolle man eine weitere Bezahlmethode anbieten. Ähnlich wie beim Kauf auf Rechnung bei anderen Anbietern, wolle Paypal es seinen Usern nun ermöglichen, Beträge erst nach 30 Tagen zu bezahlen.

Der Vorteil: Der Empfänger erhält sein Geld weiterhin sofort, auf dem Konto des Bezahlenden wird der Betrag aber erst nach 30 Tagen abgebucht. So können auch Bezahlungen geleistet werden, wenn es einmal temporär knapp auf dem Konto wird.

Paypal überrascht mit neuer Funktion

Bislang hatte Paypal lediglich die Variante „Zahlung nach 14 Tagen“ angeboten. Diese werde es aber auch weiterhin noch geben, wie das Tech-Portal chip.de berichtet.

Die neue Funktion ist jedoch an drei Bedingungen geknüpft. So müssen die Kontodaten als Zahlungsquelle bei Paypal hinterlegt sein, Nutzer müssen für die 30-Tage-Bezahlmethode berechtigt sein, wobei sich PayPal auf vorherige Transaktionen beruft und die Transaktion darf nicht höher als 1.000 Euro sein.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.