DDR-Ikone Fußball-Deutschland trauert um Dynamo-Legende „Dixie“ Dörner (†70)

Warnung vor FFP2-Masken Fünf Modelle betroffen – bei einem droht sogar Lebensgefahr

ffp2_erstickung_001

Unter anderem warnt das europäische Schnellwarnsystem „Rapex“ und die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin vor dieser FFP2-Maske von Barbeador. Es besteht Lebensgefahr durch Ersticken.

Köln – Aktuell warnt das europäische Schnellwarnsystem „Rapex“ und die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin vor insgesamt fünf verschiedene FFP2/KN95-Masken unterschiedlicher Hersteller. Bei einem Produkt droht sogar Lebensgefahr.

Folgende fünf Masken sind von den Warnungen betroffen:

FFP2-Maske von Barbeador – Erstickungsgefahr droht

ffp2_erstickung_002

So sieht die Verpackung der betroffenen FFP2-Maske von Barbeador aus. Bei diesem Modell droht Erstickungsgefahr.

  • Marke: Barbeador
  • Typ / Modellnummer: MAX-02
  • Chargennummer: 20210125001
  • Strichcode: 6924565917938
  • CE-Kennzeichnung: 2163

Der physikalische Widerstand des Filtermaterials ist zu hoch (Messwerte des Ausatemwiderstands: bis 3,3 mbar). Folglich kann verhindert werden, dass eine ausreichende Luftmenge ausgeatmet wird und im schlimmsten Fall den Benutzer ersticken lässt. Das Produkt entspricht nicht der PSA-Verordnung und der einschlägigen europäischen Norm EN 149.

Laut Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin wird die Maske in einer weißen Kartonverpackung mit 20 Stück verkauft, die mit FFP2 und der CE-Kennzeichnung versehen ist.

KN95-Maske von MDWayson – ungültige CE-Kennzeichnung

masken_rueckruf_mdwayson

Von dem Masken-Rückruf ist auch dieses Modell von MDWayson betroffen.

  • Marke: MDWayson
  • Name: Unbekannt
  • Typ / Modellnummer: MD-PM001
  • Chargennummer: MFG: 20042101
  • LOS: 2020/4/21

Laut „produktwarnung.eu“ trägt das Produkt eine CE-Kennzeichnung, seine Filterleistung wurde jedoch nicht von einer zuständigen europäischen Konformitätsbewertungsstelle getestet. Die Partikel-/Filterrückhaltung des Materials ist unzureichend (Messwerte: bis 69%).

KN95-Maske – passt sich dem Gesicht nicht an

masken_rueckruf_kn95

Von dem Masken-Rückruf ist auch dieses Modell betroffen. Der Hersteller ist in diesem Fall unbekannt.

  • Marke: Unbekannt
  • Name: KN95 Mask (nicht medizinisch)

Hierzu heißt es: Die Partikel-/Filterrückhaltung des Materials ist ungenügend (Messwerte: nur 73%) und die Gesamtfilterleistung der Maske nicht ausreichend (gemessene Mittelwerte: nur 60%). Außerdem passt sich die Maske dem Gesicht des Benutzers nicht richtig an.

KN95-Maske von YWSH – schlechte Gesamtfilterleistung

masken_rueckruf_ywsh

Von dem Masken-Rückruf ist auch dieses Modell von YWSH betroffen.

  • Marke: YWSH
  • Name: KN95 Schutzmaske (nicht medizinisch)
  • Typ / Modellnummer: SH-ZH12
  • Chargennummer: 20200731
  • Strichcode: 6426450530722

Auch bei diesem Produkt reicht die Gesamtfilterleistung der Maske nicht aus (gemessene Mittelwerte: nur 65%)

AP-83001: Gesamtfiltrationsleistung unzureichend

masken_rueckruf_mask

Von dem Masken-Rückruf ist auch dieses Modell betroffen. Der Hersteller ist in diesem Fall unbekannt.

  • Marke: Unbekannt
  • Typ / Modellnummer: Mask AP-83001
  • Strichcode: 4741491000563
  • Batch-Nummer: 20.05.2020

Die Gesamtfiltrationsleistung der Maske ist unzureichend (gemessene Mittelwerte: bis zu 78%), heißt es auf der Homepage der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin.

Wenn Sie einen entsprechenden Artikel besitzen, verwenden Sie ihn nicht. Tauschen Sie ihn dort um, wo Sie ihn gekauft haben.

Kein Unterschied zwischen KN95 und FFP2-Masken

Hinweis: KN95-Masken stammen überwiegend aus China. Sie haben laut Medizinern und Verbraucherschützern eine ähnliche Filterwirkung und bieten vergleichbaren Schutz wie FFP2-Masken. (mt)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.