DHL Kundin hat Corona: Was ihre Paket-Zustellerin macht, ist unfassbar

Ein DHL-Mitarbeiter trägt ein Paket unter seinem Arm. Das Foto entstand am 15. Dezember 2021.

Eine DHL-Kundin wurde bei Facebook richtig sauer.

Nicht erst seit gestern hat das Coronavirus die Welt im Griff. Auch eine DHL-Kundin hat sich nun mit dem tückischen Virus angesteckt. Verständlich also, dass die Dame ihre Wohnung nicht verlassen darf. Eine DHL-Botin schien das aber so gar nicht zu interessieren.

In der Corona-Zeit haben Versanddienstleister wie DHL, Hermes und Co. immer mehr an Bedeutung gewonnen. Verständlich: Mussten viele Geschäfte doch schließen, etliche Kunden griffen daher auf Online-Bestellungen zurück.

Dazu kommt noch der Aspekt, dass durch Bestellungen Kontakte extrem eingeschränkt werden konnten. Nur Vorteile also, könnte man meinen. Doch es gibt auch Probleme, wie eine junge Frau auf der Facebook-Seite der DHL nun beschreibt.

DHL: Kundin hat Corona – und ein Problem mit ihrer Zustellerin

Sie sei an Corona erkrankt, so die Dame, dürfe also ihre Wohnung nicht verlassen. Ihre DHL-Botin schien das jedoch eher weniger zu interessieren. „Herzlichen Dank, DHL. Da kriegt man ein Paket, es klingelt an der Haustür und ich rufe von oben, dass es bitte hochgebracht werden muss, denn ich habe Corona und darf meine Wohnung nicht verlassen“, beschreibt die junge Frau das Problem.

Alles zum Thema Corona

Die Zustellerin jedoch schien auf den Zuruf nicht zu reagieren. Die Kundin weiter: „Da wird zurückgebrüllt und am Ende kommt noch ‚Mache ich nicht‘ und weg war sie. Ganz klasse, das hilft mir dann so richtig weiter, wenn mein Paket unten im Hausflur liegt!!!“

Der Ärger ist verständlich. Schließlich sollte die Corona-Positive jetzt nicht unbedingt durch den Hausflur rennen, in dem sie ihren Nachbarinnen oder Nachbarn begegnen könnte. Und was sagt DHL zu dem Fall?

„Unsere Zusteller sind selbstverständlich gehalten, Päckchen und Pakete bis an die Wohnungstür zuzustellen“, so der Versanddienstleister. Man bitte die Kundin nun, sich mit dem Unternehmen in Verbindung zu setzen, sodass der Fall mit der Zustellerin geklärt werden könne.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.