Schweres Unglück Zwei Bundeswehr-Soldaten sterben bei Unfall mit Panzer

Wintersaison in Ischgl startet Neue Regeln – drei Verbote treffen Party-Gänger besonders hart

Ende November startet die neue Wintersaison in Ischgl. Diesmal wird jedoch einiges anders sein: Von scharfen Corona-Regeln bis hin zur Musikwahl und Alkoholverbot – es gibt ein neues Konzept in Ischgl. Auf dem Foto (aufgenommen am 1. Dezember 2007) sieht man eine Tänzerin, die in einer Diskothek in Ischgl das Publikum zum Tanzen animiert.

Ende November startet die neue Wintersaison in Ischgl, hier ein Symbolfoto von 2007. Diesmal wird jedoch einiges anders sein: Von scharfen Corona-Regeln bis hin zur Musikwahl und Alkoholverbot – es gibt  ein neues Konzept in Ischgl.

Im bekannten und beliebtem Wintersportort Ischgl verbringen viele seit Jahren regelmäßig ihren Skiurlaub. Letztes Jahr musste der leider Corona-bedingt ausfallen, dieses Jahr wird dagegen wieder voll durchgestartet: Mit scharfen Corona-Regeln und einem neuen Konzept...

Ischgl. Es geht wieder los. Der österreichische Wintersportort Ischgl startet am 25. November 2021 in die diesjährige Wintersaison – begleitet von umfangreichen Anti-Corona-Maßnahmen.

„Ziel ist und bleibt es, eine der sichersten Destinationen im Alpenraum für unsere Gäste zu sein“, sagte Alexander von der Thannen vom Tourismusverband Paznaun-Ischgl.

Strenge Corona-Maßnahmen in Ischgl und neues Party-Konzept

Die Seilbahnkabinen würden mit Kaltvernebelungsgeräten desinfiziert. Dieselbe Methode werde auch in den Skibussen sowie in Sportshops, Skidepots, WC-Anlagen, Aufzugskabinen und den Erste-Hilfe-Stationen täglich angewendet, hieß es. Kamerasysteme sollen die Wartezeiten an den Kassen und Liften mittels Dichtemessungen und Mobilitätsanalysen optimieren.

Der Wintersportort Ischgl in Österreich möchte sich distanzieren vom typischen Ballermann-Image, dafür haben sie mehrere Regeln festgelegt. Dadurch wollen sie Touristen, die nur zum Feiern und Alkohol trinken nach Ischgl kommen, vermeiden.

Drei der wichtigsten Ischgl-Regeln im Überblick...

  • Partybusse von auswärts müssen Ischgl ab 19 Uhr verlassen
  • Alkoholverbot in öffentlichen Bereichen
  • Keine „reinen Sauflieder“ mehr, nur Klassiker und andere Aprés-Ski-Lieder

2020 infizierten sich in Ischgl tausende mit Corona

Ischgl war in der ersten Corona-Welle im März 2020 in die internationalen Schlagzeilen geraten. Die Behörden sollen auf deutliche Hinweise, dass im Ort das Coronavirus grassiert, zu spät reagiert haben.

Zahlreiche Touristen - viele aus Deutschland - haben sich angesteckt und das Virus in ihre Heimatländer mitgebracht. Die Wintersaison 2020/21 ließ der Ort aus Sicherheitsgründen ausfallen.

Für die bevorstehende Wintersaison in Österreich fehlen noch die offiziellen behördlichen Regelungen. Es ist aber absehbar, dass für den Skibetrieb die 3G-Regel (getestet, geimpft oder genesen) gilt und zumindest für Seilbahnkabinen sowie in geschlossenen Arealen eine FFP2-Maskenpflicht kommt. (sai/dpa)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.