Ösi-Dialekt Wissen Sie, was eine „Eitrige“ oder „Achslkatzerl“ ist?

Die Imbissbude heißt in Österreich Würstelstand. Foto: EmilyStAubert / Flickr

Die Imbissbude heißt in Österreich Würstelstand. Foto: EmilyStAubert / Flickr

Mit einem „Achslkatzerl“ ist die Achselbehaarung gemeint und mit einer „Eitrigen“ eine Bratwurst mit Käsefüllung: Der Ösi-Sprech ist gar nicht so leicht zu verstehen. Seine Österreichisch-Kenntnisse kann man jetzt mit einem Online-Wörterbuch verbessern - ein Einblick.

Wohnen Sie in einer Keusche? Ohne zu wissen, was dieses Wort bedeutet, kann man die Frage unmöglich beantworten. Zur Auflösung: Keusche bedeutet nichts anderes als Bruchbude, lehrt uns Oesterreichisch.net, ein Wörterbuch der Sprache in Österreich.

Klickt man sich durch die derzeit gut 1300 Österreichisch-Einträge, erfährt man etwa, dass Tätschen Ohrfeige bedeutet, dass ein Schönling in Österreich auch als Feschak bezeichnet bezeichnet wird, und dass die Ogrosl eine Stachelbeere ist.

Neue Begriffe selber anlegen

Alles zum Thema Weihnachtsmarkt
  • Neumarkt, Heumarkt, Alter Markt Wo Kölns Wochenmärkte ihren Anfang nahmen
  • „Kommando zurück“ Nicht nur zu Karneval: Kölner Kneipen-Institution trifft harte Entscheidung
  • Düsseldorfer Altstadt Bonjour Tristesse: Nach Trubel nur noch Leere und Leerstand
  • Corona-Karneval Prinz Doppelpack! Dreigestirn in Köln proklamiert - ihr Versprechen rührt 
  • Wer klaut denn sowas? Diebe haben es auf beliebte Weihnachts-Deko abgesehen
  • Schläge zum Fest? Die verrücktesten Weihnachtstraditionen der Welt
  • Kurios Warum Rentier Rudolph eigentlich ein Mädchen sein müsste
  • Was darf ich machen, wie viele dürfen kommen? Diese Corona-Regeln gelten an Weihnachten in NRW
  • Trennung Sie waren schon bei Stefan Mross in ARD: Beliebtes kölsches Musik-Duo hört auf
  • 19. Türchen EXPRESS-Adventskalender: Das ist der heutige Weihnachtswitz

Übersetzt werden nicht nur einzelne Begriffe, auch ganze Sätze können nachgeschlagen werden. Bestellt der Wiener am Würstelstand „A Eitrige mit an Buckel, a Krokodü und a 16er Blech“, erhält er am Imbiss eine Bratwurst mit Käsefüllung und einem Stück Brot, dazu eine Gurke und eine Dose Ottakringer Bier (Ottakring ist Wiens 16. Bezirk).

Auf Ostarrichi.org ruft der Entwickler der Wörterbuchseite, Roland Russwurm, dazu auf, neue Begriffe zu sammeln. Mitmachen kann jeder nach einer Anmeldung. Die neuen Begriffe werden dann von der Community bewertet und halten bei angemessener Bekanntheit und Verbreitung Einzug ins Wörterbuch. Die Sammelliste bringt es sogar auf mehr als 2000 Einträge. (dpa)

das Achslkatzerl = die Achselbehaarung

Bestellung am Würstelstand: „A Eitrige mit an Buckel, a Krokodü und a 16er Blech“ = eine Bratwurst mit Käsefüllung (Käsekrainer), ein Endstück vom Brot, dazu eine Gurke und eine Dose Ottakringer Bier (Ottakring ist Wiens 16. Bezirk)

„Einer muss immer der Novak sein“ - Derjenige, den es immer trifft, das Opfer für Alles

Novak bedeutet „Neumann“ - also ein Zugezogener

schiach – häßlich

Sackerl - Tragetasche, Tüte

Paradeiser – Tomaten

Panier - gute und elegante Kleidung

Obi – Apfelsaft

Fernsehkastl - Fernbedienung

Karfiol – Blumenkohl

„I schick di mitn 71er ham“ - Todesdrohung (Ich Schicke dich mit dem 71er nach Hause): Die Linie 71 in Wien fährt zum Zentralfriedhof

Haberer - Freund, Kumpane

Keusche - Bruchbude

Faschierte Laberln - Frikadelle

Faschiertes - Hackfleisch

Trafik - Tabakladen

Chefleute - Geschäftsinhaber (meist auf ein Ehepaar bezogen)

Oachkatzl - Eichhörnchen

Feschak - Schönling

Ogrosl - Stachelbeere

Leiwand - Super

Lust auf einen Ausflug in unseren Nachbarstaat? In der Bildergalerie zeigen wir die schönsten Weihnachtsmärkte in den Alpen - fünf davon in Österreich.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.