Vermummte stürmen den Platz FC-Ultras sorgen für Eklat bei Youth-League-Spiel in Genk

Ungezügelte Ekstase? Teilnehmer berichten, was auf Gruppensex-Partys passiert

Dreier Symbolbild

Auf den berüchtigten Sexparties in Großbritannien können Singles und Paare ihre geheimsten Fantasien ausleben. 

London – Er ist berühmt und berüchtigt, und irgendwie hat doch jeder schonmal daran gedacht, ob er es zugibt oder nicht: Gruppensex. 

Auch in Großbritannien erlauben immer mehr private Sexclubs Männern und Frauen (die meist in der Überzahl sind), sich zu treffen, um eine „unglaubliche Ekstase beim Gruppensex“ zu erleben. 

„Du fühlst dich ein bisschen, wie ein Pornostar“

Teilnehmer dieser Sex-Partys haben gegenüber dem „Daily Star“ ausgepackt und erklärt, wie dreckig und versaut es hinter verschlossenen Türen zu geht. 

„Du fühlst dich ein bisschen wie ein Pornostar“, erklärte eine Teilnehmerin. 

Gruppensex Dreier Symbilbild

Auf den berüchtigten Sexparties in Großbritannien können Singles und Paare ihre geheimsten Fantasien ausleben. 

Früher nahmen vor allem Leute mittleren Alters an Swingerpartys teil, um ihre eingeschlafene Libido wieder in Gang zu bekommen. Doch das hat sich im Laufe der Zeit geändert.

Darum stöhnen Frauen beim Sex WIRKLICH (hier lesen)

Mit den Jahren sind professionelle Organisationen wie „Kinky Salon“ oder „Killing Kittens“ entstanden, die aufgeschlossenen, jungen Pärchen und Singles anbieten, ihre Fantasien und Wünsche jeglicher Art hemmungslos auszuleben. 

Nicht jeder darf an Gruppensex-Partys teilnehmen

Gäste, die an den Orgien teilnehmen wollen, müssen vor allem eins sein: gutaussehend und unter 40 Jahre alt.  Wichtig: Die Anzahl der Frauen muss immer höher sein.

Und die Kulisse ist, wie die Party, alles andere als langweilig: Ob in großen Villen, in protzigen Stadtapartments, auf Yachten oder in Nachtclubs. 

Männer aufgepasst: So erleben Frauen intensivere Höhepunkte – und das möglichst oft (hier lesen)

Wer nimmt an Massen-Sexorgien teil?

Die männlichen Teilnehmer sind vor allem junge, reiche Business-Männer, Anwälte oder Bänker. Die Frauen sind in der Regel bisexuell und attraktiv.

Das berichtet auch ein anonymer Teilnehmer, der schon an vielen solcher Sexpartys teilgenommen hat: „Einige der Frauen sind die schönsten, die man sich vorstellen kann.“ (est)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.